Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Sport News » ZFC-Regionalligateam bei Hallenturnieren erfolgreich

ZFC-Regionalligateam bei Hallenturnieren erfolgreich

Sieg und Platz 3 bei Hallenturnieren in Gera und Erfurt

Gleich zweimal hatte das Regionalligateam am letzten Wochenende bei Hallenturnieren anzutreten, um sich auf das eigene Turnier am Abend des 14. Januar vorzubereiten. Am Samstag ging es nach einer intensiven Trainingseinheit auf Platz 3 der bluechip-Arena nach Gera zu den Geraer Bandenmasters des SV Roschütz. Hier kämpften neun Teams um den Pokal, darunter auch vier Regionalligisten, neben dem ZFC Meuselwitz noch Viktoria Berlin, VfB Auerbach und Bayern Hof. Am Ende reichte es für das Finale, welches gegen Jena II knapp aber verdient gewonnen wurde. Bester Torschütze des Turniers war Rufat Dadashov mit 10 Treffern und Andreas Naumann bester Torwart.

Am Sonntag ging es abermals nach einer intensiven Trainingseinheit zum Hallenturnier, diesmal nach Erfurt zu den Ur-Krostitzer-Hallenmasters. Hier absolvierte der ZFC ebenfalls ein sehr erfolgreiches Turnier. Lediglich das Halbfinale gegen den späteren Turniersieger Rot Weiß Erfurt ging unglücklich mit 0:1 verloren um den ganz großen Wurf zu landen. Im kleinen Finale setzte sich der ZFC gegen den von Lutz Lindemann trainierten FC Prishtina aus dem Kosovo schlussendlich im Neunmeterschießen mit 3:1 durch und freute sich über den 3. Platz. Auch in Erfurt war Rufat Dadashov bester Torschütze, hierzu reichten an dem Tag fünf Treffer.

Neben den Langzeitverletzten Urban und Wiezik fehlten die Spieler Weinert, Albert, Haider, Rudolph und Crnomut, alle weiteren Spieler des Regionalligateams kamen zum Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.