Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelle Verkehrsmeldungen » Teehaus erhält Schmuckvasen zurück

Teehaus erhält Schmuckvasen zurück


Orangerie und Teehaus sind die beiden prägenden barocken Baudenkmale des Altenburger Schlossparks.

Seitdem die Restaurierung im Jahr 2012 abgeschlossen wurde, stehen sie für die öffentliche Nutzung offen. Nun erfolgt ein weiterer Schritt der Rekonstruktion. Dazu werden zwei Schmuckvasen auf dem südlichen Altan des Teehauses an ihrem historischen Ort wieder aufgestellt.

Der Wiederaufbau der Vasen auf dem Altan des Teehauses ist der Initiative des Teehaus Altenburg Fördervereins e.V. zu verdanken. Bereits nach dem Abschluss der ebenfalls durch den Verein initiierten und finanzierten Sanierung des barocken Eingangsportals zum Schlosspark reifte der Plan, sich nun auch um die Sanierung der Vasen zu bemühen.

Zu diesem Zweck wurden die Fragmente der originalen Schmuckvasen einem Steinmetz übergeben. Aufgrund des Zustandes der Substanz sowie fehlender Bauteile war eine Sanierung und Instandsetzung der Originalvasen nicht mehr möglich. Doch die noch vorhandenen Originalteile haben als Vorlage für den Nachbau der neuen Vasen gedient. Die hierfür erforderlichen Mittel von rund 6.000,00 Euro hat der Förderverein durch Spenden vollständig aufgebracht.

Die originalen, stark von Verfall und Verwitterung gezeichneten Vasen, welche aus der Bauzeit des frühen 18. Jahrhundert des Teehauses stammen, wurden vermutlich in den 1960-er Jahren wegen ungenügender Standsicherheit demontiert.

Die zwei Schmuckvasen werden nun am 15. Mai 2019 auf ihren angestammten Platz, den Säulen auf dem südlichen Altan des Teehauses, wieder aufgesetzt werden. Bei dieser Gelegenheit wird auch das Ziergeländer mit den Initialen Herzog Friedrichs von Sachsen-Gotha-Altenburg wieder angebracht werden. Es war vergangenes Jahr durch Vandalismus beschädigt worden. Die rot-goldene Herzogskrone schmückt nun wieder gemeinsam mit den Vasen die Fassade des Teehauses.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.