Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Altenburg » Baumpflege und Baumfällung im Pohlhofpark

Baumpflege und Baumfällung im Pohlhofpark

Eine abgestorbene Ulme muss gefällt werden. (Foto: Ronny Seifarth)


Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben.

Um die bestehende Verkehrssicherheit auch weiterhin aufrechterhalten zu können, müssen im Pohlhofpark umfangreiche Pflegearbeiten an den Bäumen durchgeführt werden.

Die Trockenperioden der letzten Monate und im vorigen Jahr sind an den Baumbestand leider nicht spurlos vorbei gegangen. Deshalb werden nunmehr die abgestorbenen Äste aus den Baumkronen ausgeschnitten. Weiterhin ist es notwendig, eine abgestorbene Ulme (ca. 25 Jahre alt) und einen Spitzahorn (ca. 20 Jahre), der einen defekten Stammfuß aufweist, zu fällen.

Diese Maßnahmen sind nicht mehr bis in das Winterhalbjahr verschiebbar. Durch die andauernde Trockenheit hat das Holz seine Elastizität verloren und kann jederzeit brechen. Die notwendigen denkmalschutzrechtlichen Erlaubnisse werden vor Beginn der Maßnahme eingeholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.