Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Altenburg » Begehbarkeit nach Starkregen eingeschränkt

Begehbarkeit nach Starkregen eingeschränkt

Stadt Altenburg

Wege im Schlosspark

Der heftige Regen am vergangenen Sonnabend (13. Juni) hat nicht nur viele von einem Besuch der Museumsnacht abgehalten, sondern darüber hinaus Schäden am Wegenetz des Schlossparks verursacht. So kam es insbesondere in den Abschnitten, die ein starkes Gefälle aufweisen, zu Erosionen und Ausspülungen. In der Folge des Starkregens sind einige Bereiche nur eingeschränkt begehbar.

Der Weg zwischen der Agneskirche und dem Lindenaumuseum ist im unteren Bereich komplett gesperrt.

Die Stadt und der Eigenbetrieb Residenzschloss arbeiten gemeinsam daran, rasch eine Möglichkeit zur kostengünstigen Reparatur des Wegenetzes zu finden. Bis dahin werden Passanten, die auf einem der betroffenen Abschnitte unterwegs sind, um Vorsicht gebeten.

17. Juni 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.