Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Altenburg » Denkmalschutz: Chance auf Fördermittel

Denkmalschutz: Chance auf Fördermittel

Wappen und Flagge der Stadt Altenburg (Foto: der uNi)


Beantragung muss bis Ende September erfolgen

Die städtische Denkmalschutzbehörde weist auf die Möglichkeit hin, dass auch für das kommende Jahr für Baumaßnahmen an Kulturdenkmalen beziehungsweise an Gebäuden in Denkmal-Ensemble-Bereichen der Stadt Altenburg in begrenztem Umfang Fördermittel beantragt werden können. Bauwillige Investoren, die mit denkmalpflegerischen Mehraufwendungen rechnen, können bei der Unteren Denkmalschutzbehörde der Stadt einen entsprechenden Antrag stellen.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Antragstellung ist die denkmalschutzrechtliche Erlaubnis für die vorgesehene Maßnahme. Die Formulare zur Beantragung der Mittel sind in der Unteren Denkmalschutzbehörde (Referat Bauverwaltung und Bauordnung, Neustadt 7), Telefon 03447/594 638 (Jürgen Fröhlich) erhältlich. Dort werden auch genauere Informationen zum Thema gegeben.

Das Antragsformular und die zugehörige Förderrichtlinie können Internetnutzer zudem auf den Seiten der Unteren Denkmalschutzbehörde finden (www.altenburg.eu, Bereich Bauen und Wohnen, Unterpunkt Denkmalschutz, dann auf „Downloads“ klicken). Dort können diese Unterlagen sowie viele weitere wichtige Informationen auch ausgedruckt werden. Die Anträge müssen der Behörde spätestens bis zum 30. September 2019 vorgelegt werden.

Die zur Verfügung stehenden Fördermittel sind eine freiwillige Leistung des Freistaates Thüringen und dienen der Erhaltung und Instandsetzung denkmalgeschützter Bausubstanz. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Trotz der Reduzierung der Fördermittel in den letzten Jahren sollten durch die Eigentümer die erforderlichen Anträge auf jeden Fall gestellt werden.

Zu den glücklichen Empfängern von Denkmalfördermitteln des Freistaates Thüringen gehört in diesem Jahr unter anderem der Gartenpavillon im Botanischen Erlebnisgarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.