Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Altenburg » Fotowettbewerb der Stadt: Die Gewinner stehen fest

Fotowettbewerb der Stadt: Die Gewinner stehen fest

Die Jurymitglieder (von links) Tino Scharschmidt, Sven Vollert, Lisa Piller und Manfred Reitzig sichteten insgesamt 79 Fotografien. (Foto:
Ronny Seifarth)

Das Finale des 22. Fotowettbewerbs der Stadt steht bevor. Am Donnerstag, 5. Dezember, werden die Gewinner bekannt gegeben. Dies geschieht wie in den Vorjahren im Rahmen einer Galerieeröffnung um 18 Uhr.

Die Zeit ist gut gewählt: Die Besucher können vorher oder nach der Eröffnung über den Altenburger Weihnachtsmarkt schlendern.
In diesem Jahr lautete das Motto des Fotowettbewerbs: „Altenburger Liebenswürdigkeiten“. 17 Frauen und Männer ließen sich von dem Thema inspirieren und reichten ihre Arbeiten ein.

Die Jury, bestehend aus Lisa Piller (Tourismusinformation Altenburger Land), Sven Vollert (Foto Porst), Manfred Reitzig (Fotofreunde) und Tino Scharschmidt (Referatsleiter Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung), sichtete insgesamt 79 Fotografien.

Nun darf man auf die prämierten Aufnahmen gespannt sein. Altenburgs Oberbürgermeister André Neumann wird wie im Vorjahr die Galerie eröffnen und die Preise an die Gewinner überreichen. Eine repräsentative Auswahl aller Einsendungen wird dann bis zum 28. Februar 2020 im Rathaus zu sehen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.