Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Altenburg » Frank von Olszewski Gast im „Büchertreff“

Frank von Olszewski Gast im „Büchertreff“

Die Stadtbibliothek lädt ein

Pünktlich zur Buchmesse präsentiert Frank von Olszewski ein viertes Buch seiner Lebensgeschichten. Alle vier Bücher sind ein gespannter Lebensbogen von über 70 Jahren. Der Zeitzeuge berichtet über sein Leben, seine Berufe, die Lebensorte und die Familie.

Frank von Olszewski wurde 1945 in Altenburg geboren und besuchte hier die Polytechnische Oberschule. Viele berufliche Herausforderungen hat er angenommen und gemeistert und er ist lebenslang neugierig gewesen. Neugierig war er besonders auf Geschichte und Zeitgeschichte, auf immer neue Menschen und ihre Geschichten. So wandelte er durch die Jahrzehnte. Immer wieder fand er auch Menschen aus seiner Vergangenheit, besonders nach Erscheinen seiner „Enkelbücher“. Aus diesen Erinnerungen ließen sich Geschichten und Betrachtungen mit zum Teil eigenwilligen Enden formen.

Die findet man nun im vierten Band: „Wie ich durch Bücher Menschen fand“. *

Die Mitarbeiter der Stadtbibliothek laden herzlich zur Vorstellung des neuen Buches am Mittwoch, 22. März um 15.30 Uhr in die Bibliothek (Lindenaustraße 14) ein. Der Eintritt ist frei. Um telefonische Voranmeldung wird gebeten, (03447) 315058.

Gez. Hantke-Ziese, Stadtbibliothek Altenburg

*Link zu Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.