Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Altenburg » Gedicht – Deutscher Skatverband tagt in Altenburg

Gedicht – Deutscher Skatverband tagt in Altenburg


SKATSTADT ALTENBURG

18, 20……..♣️♠️♥️♦️
Altenburgs bekannteste Ansage,
Man hört sie in der Stadt alle Tage.
In Lokalen und heimischen Stuben
Reizt man mutig auf Damen und Buben.
Mit Bock und Kontra, Re und Revolution
Wird hart gestritten um des Sieges Lohn.
Grand, Farbe und Null werden inszeniert,
Danach wird akribisch analysiert.

In Altenburg ist das Skatspiel zu Hause,
Vor zweihundert Jahren entstanden hier.
Gespielt wird Langzeit mit kurzer Pause,
Streng alkoholfrei oder auch beim Bier.
Männer und Frauen mischen die Karten,
Arm und Reich erliegen der Faszination.
Man zückt das Blatt bei langem Warten,
Es spielen Kinder in der Schule schon.

Altenburg hat die Trümpfe in der Hand,
Sticht als Mekka der Skatfans im Land.
Der Skatbrunnen ist für Touristen Pflicht,
Kartentaufe mit Wenzeln hat Gewicht.
Im Residenzschloss staunen die Gäste,
Das Spielkartenmuseum ist das Beste.
Das Deutsche Skatgericht ist zur Stelle,
Entscheidet auch die kniffligsten Fälle.
Die Spielkartenfabrik beliefert die Welt,
Exotischste Karten werden hergestellt.
Die Stadt beruft sich stolz auf das Spiel.
Altenburg – Grand Ouvert für hohes Ziel!

Rainer Kirmse , Altenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.