Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Altenburg » GESUCHT – Tänzer für Dreharbeiten zu dem Kinofilm „Young Astrid“ in Altenburg

GESUCHT – Tänzer für Dreharbeiten zu dem Kinofilm „Young Astrid“ in Altenburg

Die schwedisch-deutsche Kino-Koproduktion „Young Astrid“ wird ab 10. bis 24. Mai 2017 Dreharbeiten an verschiedenen Orten in Altenburg durchführen.

Der Film erzählt die Geschichte der jungen Schriftstellerin. Das Filmteam der deutschen Produktionsfirma DCM Pictures GmbH um Regisseurin Pernille Fischer Christensen sucht für die Aufnahmen noch Tanzerfahrene aus der Region inkl. Gera, Chemnitz & Leipzig die als Komparsen mitwirken wollen.

Wonach wird konkret gesucht?

– ca. 50 Tanzpaare (Alter: ~ Mitte 20 bis ~ 60, voraussichtlicher Tanz: Walzer), voraussichtlicher Drehtag: Die, 23.05.2017

– ca. 15 junge Tanzpaare (Alter: 18 bis ~ Mitte 20, Musik: 20er Jahre, Tanz wird noch festgelegt), voraussichtlicher Drehtag: Mi, 24.05.2017

Es wird im Voraus einen Fittingtag für die Kostüm- & Maskenabteilung, sowie eine Tanzprobe mit Choreographen geben.

Allgemein gilt:

  • Es müssen keine Profitänzer sein (Tanzerfahrung durch Tanzkurse ist ausreichend)
  • natürliche Gesichter, die in die Zeit der 20er Jahre passen
  • das bedeutet: keine sichtbaren Tattoos oder Piercings, keine Kunstnägel, keine Solarium-Bräune, kein Permanent-Makeup, natürliche Haarfarben

Frauen:

Walzerszene: Frauen vorwiegend mit kurzem Bob, oder der Bereitschaft sich einen kurzen Bob schneiden zu lassen, vereinzelte Ausnahmen können gemacht werden

20er Musik Szene: mittellang bis lange Haare

Herren: keine ausgeschorenen Nacken, gern mit Bart, den die Maskenabteilung gegebenenfalls anpassen darf

Alle Interessenten (auch Einzelbewerbungen möglich) möchten sich bitte bis 25.04.2017 per Mail unter YoungAstrid@gmx.de bewerben.

Wir brauchen von euch:

  • ein aktuelles Porträt-, sowie ein Ganzkörperfoto, (Frauen jeweils ein Bild mit offenen & zurückgebundenen Haaren, es reichen Selfies in gutem Licht)
  • Allgemeine Infos: Wohnort, Handynummer, Tanzerfahrung, beherrschte Tänze
  • folgende Angaben für unsere Kostümabteilung: Körpergröße, Konfektionsgröße, Hüftumfang, Taille, Schuhgröße, Hutgröße und Kragenweite

Wer letztendlich von der Regie ausgewählt wird und den Sprung vor die Kamera schafft, bekommt selbstverständlich eine branchenübliche Statistengage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.