Aktuelle Nachrichten

Grundschule Karolinum: Prallwandschutz eingebaut

Bauarbeiten im Karolinum während der Winterferien
(Foto: Ronny Seifarth)


Während der Winterferien herrschte an der Grundschule Karolinum Hochbetrieb. Die unterrichtsfreie Zeit wurde von Handwerkern und Bauarbeitern für eine Art Zwischenspurt genutzt.

So gab es bei einer Reihe von Einzelmaßnahmen erhebliche Baufortschritte. Gut voran ging es in der Turnhalle. So wurden dort die Arbeiten am umlaufenden Prallwandschutz weitergeführt und der neue, elastische Sportboden, bis auf den abschließenden Einbau des Oberbodens, fertiggestellt. Darüber hinaus ist die Sanitär- und Heizungsinstallation weitergeführt worden.

Überdies wurde die Decke über dem Tiefkeller mittels Stahlträgern verstärkt. Schließlich fanden in einem weiteren Flur Malerarbeiten statt.

Welche Vorhaben stehen als nächstes auf dem Plan: Die Arbeiten an den Außenwänden der West- und Südseite des altehrwürdigen Gebäudes sind ausgeschrieben. Je nach Beauftragung und abhängig von der Wetterlage beginnt die Fassadensanierung dort im Frühjahr. Ebenfalls in Abhängigkeit von der Witterung sollen im Frühjahr die Abdichtungsarbeiten im Bereich der Gründung der Turnhalle fortgesetzt werden. Bis es soweit ist, können die Kinder den Schulhof wieder nutzen.

Das letzte große Etappenziel, das wie berichtet noch in diesem Jahr geschafft werden soll, ist die Gestaltung der Außenanlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.