Aktuelle Nachrichten

MDR dreht im Inselzoo – Uta Bresan erkundet den schönsten Zoo Thüringens

Inselzoo zum Inselzoofest geschmückt (Foto: der uNi)

Unter dem verheißungsvollen Motto: „So schön ist Deutschland“ begibt sich die beliebte MDR-Moderatorin Uta Bresan auf Entdeckungstour ins Altenburger Land.

Gedreht wird für eine „musikalische Frühlingsreise“, eine Station wird der Altenburger Inselzoo sein, der von Zuschauern des MDR 2008 unter 50 Tierparks zum viertschönsten Zoo Mitteldeutschlands und zum schönsten Zoo Thüringens gewählt wurde. Eine andere Station ist der Botanische Erlebnisgarten Altenburg.

An die Wahl, die den Bekanntheitsgrad des Altenburger Inselzoos erheblich gesteigert haben dürfte, wird Uta Bresan in der Sendung sicherlich erinnern. Geplant ist, dass sie mit ihrem Team am kommenden Mittwoch, 29. März, in der Zeit zwischen 11 und 13 Uhr in dem idyllisch gelegenen Tierpark dreht. Vinzenz Schmid wird der Moderatorin die Besonderheiten des Inselzoos aus Sicht eines Tierpflegers zeigen.

Es trifft sich gut, dass es bei den Kamerunschafen kürzlich Nachwuchs gegeben hat. Die zwei Lämmer haben noch keine Paten, die Sendung böte eine gute Gelegenheit, welche zu finden. Erinnert sei daran, dass der Moderator der MDR-Sendung „Mach dich ran“, Mario D. Richardt, 2012 ebenfalls einen Auftritt im Inselzoo hatte und bei der Gelegenheit kurzerhand die Patenschaft für ein Erdmännchen übernahm.

Im Inselzoo ist also schon mehrfach MDR-Prominenz zu Gast gewesen, man darf gespannt sein, was nun Uta Bresan und ihrem Team bei den Dreharbeiten besonders gefällt. Der Inselzoo ist dabei eine von mehreren Stationen im Altenburger Land. Neben den Filmbeiträgen gehört reichlich Musik zum Konzept der Sendung, Christian Anders, Simone, Bernhard Brink, Franziska, Gerd Christian, Allessa, Olaf Berger und Patrick Lindner werden laut Ankündigung des Senders zu hören sein.

Die Ausstrahlung der 90-minütigen musikalischen Frühlingsreise unter dem Motto „So schön ist Deutschland“ erfolgt zur besten Sendezeit: Am Ostermontag, 17. April, um 20.15 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.