Startseite » Aktuelles aus Altenburg » Mitspielerakademie probt für neues Stück

Mitspielerakademie probt für neues Stück

Mit Profis auf der Bühne

Bereits seit Mitte März sind die Teilnehmer der diesjährigen Mitspielerakademie der Stadt Altenburg mit vorbereitenden Terminen in die Inszenierung „Cohn Bucky Levy – Der Verlust“ durch Theater und Philharmonie Thüringen GmbH integriert. So werden zum Beispiel einige bekannte Volkslieder geübt, gilt es, Gesetzestexte in einer sehr besonderen Art und Weise zu lesen oder Reaktionsübungen zu absolvieren. Der inhaltlichen Vorbereitung der Thematik galt eine Exkursion zur Gedenkstätte Buchenwald. Ein bereits aus anderen Projekten bekanntes Prozedere war der reguläre Fototermin mit der Kostümbildnerin Marianne Hollenstein, auf dessen Basis die einzelnen Kostüme entworfen werden.

Seit dem 13. April 2017 stehen für die Mitspielerakademie zahlreiche Proben sowohl im Theater als auch am Ort des Geschehens auf dem Plan. Sukzessive wird dabei die Zusammenarbeit mit den professionellen Schauspielern begonnen. Im Rahmen einer Vereinbarung zwischen dem Schloss- und Kulturbetrieb Altenburg und der Theater und Philharmonie Thüringen GmbH ist die Mitspielerakademie damit wiederholt in ein kulturelles Projekt integriert, mit dem die Akademie ihr zentrales Anliegen verfolgt: Stadtgeschichte mittels künstlerischer Ausdrucksformen erlebbar zu machen.

Susanne Stützner, SGL Kulturmanagement Schloss- und Kulturbetrieb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.