Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Altenburg » Neuverlegung der Trinkwasserleitung vom Kirschenweg über Drescha nach Steinwitz

Neuverlegung der Trinkwasserleitung vom Kirschenweg über Drescha nach Steinwitz

Die Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH (Ewa) beginnt am 11. September 2017 mit der Auswechslung und Neuverlegung einer Trinkwasserleitung vom Altenburger Kirschenweg über Drescha nach Steinwitz.

Der gesamte Ort Steinwitz, der aktuell über Hausbrunnen versorgt wird, soll an das Trinkwassersystem der Ewa angeschlossen werden.

Am Ortseingang von Steinwitz wird ein Hydrant errichtet und am Ende der Trinkwasserleitung eine Zisterne, um so den Anforderungen zur Löschwasserbereitstellung gerecht zu werden.

Gebaut wird parallel mit zwei Bautrupps. Einmal in offener Bauweise und zum anderen in geschlossener Bauweise – im sogenannten Spülbohrverfahren.

Geplant ist, dass die Bauarbeiten Mitte Dezember 2017 abgeschlossen sind.

Energie- und Wasserversorgung
Altenburg GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.