Montag , 25 Januar 2021
Aktuelle Nachrichten

Rat und Hilfe bei Sehverlust – Beratung vor Ort abgesagt!


Die Überregionale Beratungsstelle Ostthüringen des Blinden-und Sehbehindertenverbandes Thüringen muss auf Grund der Corona Risikosituation die Beratung „Blickpunkt Auge“ vor Ort absagen. Frau Martina Schenk von der ÜBS Ostthüringen mit Sitz in Weimar bietet jedoch eine telefonische Beratungsmöglichkeit an.

Damit für jedes Telefongespräch ausreichend Zeit eingeplant werden kann, wird um ein Vorabtelefonat zu einer Terminvereinbarung gebeten. Diese Terminabsprachen und die Beantwortung kleiner Fragen können wochentäglich von 9:00 bis 16:00 Uhr erfolgen. Frau Schenk wird dann gemeinsam mit Ihnen planen.

Unter der Telefonnummer 03643 /742 906 wird Beratung zu folgenden Themen angeboten:

Aufklärung über Augenerkrankungen, Sozialrecht, Unterstützung bei Widerspruchsverfahren, finanzielle Ansprüche, Hilfsmittelversorgung, berufliche Rehabilitation, Frühförderung von Kindern, Alltags- und Behinderungsbewältigung sowie zur Freizeitgestaltung und alle Fragen von Betroffenen und Angehörigen rund um das Auge und das Sehen.

Gern bleibt Frau Schenk mit Ihnen in Verbindung. Für besonders dringliche Anfragen steht auch die Mobilphonnummer 01738746163 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.