Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Altenburg » Sauberkeit des Bahnhofsgebäudes: Eigentümer kündigt rasche Maßnahmen an

Sauberkeit des Bahnhofsgebäudes: Eigentümer kündigt rasche Maßnahmen an

Wappen und Flagge der Stadt Altenburg (Foto: der uNi)


In einem Gespräch, das am Mittwoch dieser Woche im Rathaus zwischen Altenburgs Oberbürgermeister André Neumann und dem Eigentümer des Altenburger Bahnhofsgebäudes, Stefan Steinert, stattfand, kündigte dieser eine Reihe von Maßnahmen an. Ziel ist die Verbesserung der Sauberkeit.

Zunächst wird in den nächsten Tagen erneut eine Grundreinigung des Bahnhofsgebäudes erfolgen. Darüber hinaus soll es dann anschließend zweimal wöchentlich eine Reinigung geben. Was die Papierkörbe anbelangt soll zeitnah ermittelt werden, wie groß der Bedarf ist. Daraus ergibt sich der künftige Turnus der Leerungen. Gegebenenfalls sollen zudem mehr oder größere Papierkörbe aufgestellt werden.

Ein weiteres Ergebnis des in sehr konstruktiver Atmosphäre verlaufenden Gesprächs betrifft die Taubenabwehr. Hierfür soll zunächst ein Taubenvergrämungsgerät zum Einsatz kommen. Außerdem soll es künftig keine offen stehenden Türen mehr geben. Es wird sich nur noch je Seite des Bahnhofsgebäudes eine der Flügeltüren öffnen lassen. Diese Türen werden – voraussichtlich in diesem oder im kommenden Monat – mit einem speziellen Türschließmechanismus ausgestattet. Dabei handelt es sich um eine Sonderanfertigung, die bereits bestellt ist, so die Aussage des Eigentümers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.