Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Altenburg » Schuljahr 2017/2018 – Informationen für Eltern von Schulanfängern

Schuljahr 2017/2018 – Informationen für Eltern von Schulanfängern

Gemäß der Thüringer Schulordnung besteht für alle Kinder, die bis zum 1. August 2017 das 6. Lebensjahr vollenden und ihren Wohnsitz in Thüringen haben, Schulpflicht. Kinder, die am 30. Juni 2017 mindestens fünf Jahre alt sind, können zum Schulbesuch angemeldet werden.

Die Elterninformationsabende sollen den Vätern und Müttern Hinweise geben, wie der Anfangsunterricht abläuft, welche Voraussetzungen ein Schulanfänger mitbringen sollte, welche Möglichkeiten der besonderen Förderung es gibt, wie sich das Anmeldeverfahren und die weiteren Kontakte mit der Schule ihrer Wahl bis zum ersten Schultag gestalten. Weiterhin haben die Eltern in einigen Schulen zusätzlich die Möglichkeit, sich über die Schule und das jeweilige Schulkonzept bei einem „Tag der offenen Tür“ zu informieren.

Im Folgenden eine Übersicht über die Termine der Elterninformationsabende, wobei nur die Schulen berücksichtigt wurden, die sich in Trägerschaft der Stadt Altenburg befinden:

Staatliche Grundschule Platanenstraße 5a:
Dienstag, 6. Dezember 2016, um 18 Uhr.
Der „Tag der offenen Tür“ findet am Freitag,
dem 2. Dezember 2016 in der Zeit von 15 Uhr bis 18 Uhr statt.

Erich-Mäder-Schule, Staatliche Gemeinschaftsschule, Erich-Mäder-Straße 41:
Montag, 21. November 2016, um 18 Uhr.

Karolinum-Schule, Staatliche Grundschule, Hospitalplatz 8
Montag, 28. November 2016, um 18.30 Uhr.

Martin-Luther-Schule, Staatliche Grundschule, Torgasse 2
Montag, 21. November 2016, um 19 Uhr.

Wilhelm-Busch-Schule, Staatliche Grundschule, Siegfried-Flack-Straße 33c
Dienstag, 29. November 2016, um 19 Uhr.
Der „Tag der offenen Tür“ findet in der Wilhelm-Busch-Schule am Sonnabend, 26. November 2016, in der Zeit von 9.30 Uhr bis 12 Uhr statt.

Für Kinder mit Wohnsitz in der Stadt Altenburg sind die Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Altenburg örtlich zuständig. Eltern können innerhalb der Stadt Altenburg frei wählen, an welcher staatlichen Grundschule sie ihr Kind anmelden.
Ein Anspruch auf Aufnahme an einer bestimmten Grundschule besteht jedoch nicht.

 

Müller-Weiske, Referat Soziales

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.