Samstag , 18 September 2021
Aktuelle Nachrichten

Skatverband und Stadt Altenburg auf der BUGA zu Gast

Skatverband und Stadt Altenburg auf der BUGA zu Gast (Foto: Stadt Altenburg)

18, 20, passe…

Strahlender Sonnenschein, viele interessierte Besucher und ein tolles BUGA-Team erwarteten am vergangenen Montag die Stadt Altenburg und den Deutschen Skatverband im Rahmen der Themenwoche „Heimat“ auf dem BUGA-Gelände in Erfurt.

Alles rund um das Skatspiel & die Skatstadt Altenburg stand im Mittelpunkt der Präsentation und des Bühnenprogramms. Mit nach Erfurt gereist waren: zahlreiche Vertreter des Deutschen Skatverbandes unter Leitung des Präsidenten Hans-Jürgen Homilius, die TourismusInformation Altenburger Land, das Altenburger Folkloreensemble e.V., die Altenburger MitspielerAkademie, der Illusionist und Zauberkünstler Jan Vorg, die Altenburger „Vier Wenzel“, das Schloss-und Spielkartenmuseum, das Lindenau-Museum und die MitarbeiterInnen des Fachdienstes Kulturmanagement der Stadt Altenburg.

Den Besuchern wurde einiges geboten: Neben touristischen Informationen gab es das Angebot zum Karten drucken, stempeln und kolorieren, mit echten Laub-Blättern eigene kleine Karten-Kunstwerke zu gestalten, bei einem Quiz einen Wochenendaufenthalt in Altenburg zu gewinnen, der Zaubershow „Flyings Cards“ zuzusehen, den lustig-deftigen Mundart-Sketchen des Folkloreensembles zuzuhören, ein Gedächtnistraining mit Spielkarten zu absolvieren oder sich bei kleinen Spielen mit Spielkarten auszuprobieren. Unter Aufsicht des Deutschen Skatverbandes war es sogar möglich, ein kleines Turnier zu spielen und tolle Preise zu gewinnen. Die „Vier Wenzel“, MitspielerAkademie in ihren bunten Skatkostümen und die Folkloristen sorgten in ihren bunten Kostümen und repräsentativen Trachten für einiges Aufsehen auf dem Gelände der BUGA und „lotsten“ die Besucher zum Altenburger Standort an der Parkbühne. Alles in allem eine schöne Gelegenheit, das Immaterielle Weltkulturerbe Skat ein weiteres Mal vorzustellen und zu präsentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.