Aktuelle Nachrichten

Sperrung in der Schmöllnschen Straße um eine Woche verlängert

Wie die Straßenverkehrsbehörde mitteilt, wird die Sperrung in der Schmöllnschen Straße um eine Woche verlängert. Grund ist der laufende Abriss des Eckgebäudes.

Die Verkehrseinschränkungen am Knoten Johannisgraben/ Schmöllnsche Straße dauern nunmehr bis voraussichtlich 20. Januar 2017. Bis dahin bleibt es bei der geänderten Verkehrsführung. So ist die Einbahnstraßenregelung im Johannisgraben im Abschnitt zwischen Gerhard-Altenbourg-Straße und Schmöllnsche Straße während der Bauzeit aufgehoben.

Die Schmöllnsche Straße bleibt im besagten Zeitraum Einbahnstraße: Der Verkehr in Richtung Puschkinstraße wird gewährleistet, der Gegenverkehr in Richtung Zentrum wird über die Brauhausstraße, die August-Bebel-Straße und die Teichstraße umgeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.