Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Altenburg » Spiele in der Vormoderne

Spiele in der Vormoderne

Altenburger Residenzschloss (Foto: der uNi)

Internationaler Workshop in Berlin „Spiele in der Vormoderne“
Residenzschloss im Vortragsprogramm

Die Humboldt-Universität Berlin und das Institut für Deutsche Literatur veranstalten im Juli einen internationalen und interdisziplinären Workshop zur Thematik „Spiele in der Vormoderne“ in Berlin. In das umfangreichen Programm des vom 20. bis zum 22. Juli stattfindenden Workshops ist ein Vortrag von Florian Voß, Mitarbeiter des Schloss- und Kulturbetriebes, integriert.

Florian Voß betreut die Spielkartensammlung des Museums. Sein Vortrag „Schenkung – Digitalisierung – aktuelle Herausforderung“ widmet sich der Entwicklung der Altenburger Spielkartensammlung. Die zahlreichen Vorträge der dreitägigen Veranstaltungen werden von Referenten zum Beispiel aus Salzburg, Wien, Tucson (Arizona), Berlin, Marburg und anderen gestaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.