Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Altenburg » Stadt Altenburg schreibt sechs Ausbildungsstellen aus

Stadt Altenburg schreibt sechs Ausbildungsstellen aus

Wappen und Flagge der Stadt Altenburg (Foto: der uNi)


Chancen für Schulabgänger

Die Stadt Altenburg will im kommenden Jahr sechs Auszubildende einstellen. Die entsprechenden Ausschreibungen sind in dieser Woche im Amtsblatt und auf der Homepage der Stadt (altenburg.eu, auf „Ausschreibungen“ und dann Unterpunkt „Stellenangebote“ klicken) veröffentlicht worden. Die Stellenausschreibungen richten sich an Schulabgänger, das Einstellungsdatum ist der 1. September 2018.

Drei der sechs Ausbildungsplätze sind für Verwaltungsfachangestellte. Die dreijährige Ausbildung gilt als abwechslungsreich, wer sich dafür entscheidet, erhält Einblicke in die verschiedenen Aufgabenbereiche der Stadtverwaltung. Der schulische Teil der Ausbildung wird in Gera absolviert.

Erstmals bietet die Stadt im nächsten Jahr zwei Ausbildungsplätze für Tierpfleger (Fachrichtung Zoo) an. Möglich wird dies durch eine Kooperation mit dem Zoo in Leipzig. Der praktische Teil der Ausbildung wird nämlich nicht nur im Altenburger Inselzoo, sondern auch im Leipziger Zoo erfolgen, wo im Rahmen der Ausbildung mehrere Gastpraktika stattfinden werden. Der Berufsschulunterricht wird in Berlin an der Peter-Lenné-Schule durchgeführt. Die Ausbildung zum Tierpfleger in der Fachrichtung Zoo dauert ebenfalls drei Jahre.

Schließlich möchte die Stadt 2018 einen Straßenwärter beziehungsweise eine Straßenwärterin ausbilden. Der praktische Teil dieser ebenfalls dreijährigen Ausbildung wird sowohl in Altenburg (im Referat Stadtwirtschaft) als auch im Bildungswerk Hessen-Thüringen (e.V.) in Walldorf durchgeführt. Die schulische Ausbildung findet am Staatlichen Berufsbildungszentrum in Meiningen statt.

Weitere Details zu den skizzierten Ausbildungsstellen sind den jeweiligen Ausschreibungen zu entnehmen. Als Bewerbungsfrist wurde der 25. Januar 2018 festgelegt. Die Ausbildungsvergütungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Bei entsprechenden Leistungen bestehen nach Abschluss der Ausbildung gute Übernahmechancen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.