Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Altenburg » Weihnachtsmarkt – Tannen werden geschmückt

Weihnachtsmarkt – Tannen werden geschmückt

Am traditionellen Tannenbaumschmuckwettbewerb zu Beginn des Altenburger Weihnachtsmarktes beteiligen sich in diesem Jahr sieben Kindertagesstätten, drei Grundschulen und das Förderzentrum „Erich Kästner“ aus Altenburg.

Am Donnerstag, 30. November und am Freitag, 1. Dezember, werden in den Vormittagsstunden auf der Bühne des Weihnachtsmarktes die Bäume durch die Kinder vor Ort geschmückt.

Am Freitag, dem 1. Dezember, wird die Jury um 14 Uhr die schwere Aufgabe haben, den Preisträger in den drei ausgelobten Altersklassen zu ermitteln. Die Jury besteht aus je einem Vertreter der Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH, der Stadtverwaltung Altenburg, des Schloss- und Kulturbetriebes und den Händlern des Weihnachtsmarktes.

Passend zum Nikolaustag werden am Mittwoch, 6. Dezember, um 15 Uhr die Pokale und Teilnehmerurkunden auf der Weihnachtsmarktbühne übergeben. Dies übernimmt der Weihnachtsmann selbstverständlich persönlich. Und bereits jetzt steht fest: Es wird keine wirklichen Verlierer geben, denn alle Kindergartengruppen und Schulklassen, die dabei waren, erhalten eine kleine Prämie für die Gruppenkasse. Diese wird dankenswerter Weise von der Energie- und Wasserversorgung Altenburg GmbH zur Verfügung gestellt.

Die fertig geschmückten Bäume werden für die Dauer des Weihnachtsmarktes auf der Bühne zu bewundern sein und dem vielfältigen Kulturprogramm einen schmucken Rahmen geben.

Gez. Stützner, Schloss- und Kulturbetrieb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.