Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus dem Altenburger Land

Aktuelles aus dem Altenburger Land

Keine Hortgebühren im April

Eltern müssen in diesem Monat nicht zahlen Für April müssen Eltern keine Hortgebühren zahlen. Die Regelung gilt für alle Schulen in Trägerschaft des Landkreises Altenburger Land. Ausgenommen sind jedoch die Kinder, die die Notbetreuung der Einrichtungen nutzen. Familien, die die Hortgebühren selbst überweisen und bereits, etwa wegen eines Dauerauftrags gezahlt haben, bekommen die Leistung rückerstattet. Dafür steht ein Formular auf …

hier weiterlesen

Volkshochschule Altenburger Land: Jetzt online weiterbilden

Seit Mitte März ist die Volkshochschule Altenburger Land aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. Da seitdem keine Präsenzveranstaltungen mehr durchgeführt werden können, baut die Bildungseinrichtung nun ihre Online-Angebote aus. So hat die Volkshochschule einen Online-Vortrag zur historischen Verbreitung von Seuchen in Mitteldeutschland auf die Beine gestellt. Als Referent konnte der Historiker Dr. Hans-Joachim Kessler gewonnen werden, der auch die Parallelen zwischen den …

hier weiterlesen

Veränderte Anrufzeiten bei Hotline des Gesundheitsamtes

Die Zahl der Menschen, die in diesen Tagen die Corona-Hotline des Gesundheitsamtes anwählt, um Auskünfte zu gesundheitsrelevanten Aspekten einer Coronavirusinfektion zu erhalten, hat sich nunmehr deutlich verringert. Aus diesem Grund gelten ab dem morgigen Mittwoch veränderte Anrufzeiten für die Hotline mit der Rufnummer 03447/586888: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr Samstag und Sonntag von 10 bis 14 Uhr

hier weiterlesen

Landrat trifft Eilentscheidungen

Im Rahmen seines Eilentscheidungsrechtes gemäß § 108 Satz 1 Thüringer Kommunalordnung hat Landrat Uwe Melzer in den letzten Tagen folgende Eilentscheidungen getroffen: 1) Der Auftrag für Los 4.3 – Rohbau Mauerwerk und Beton zum Bauvorhaben Landestheater Altenburg, Theaterplatz 19, 04600 Altenburg, Sanierung Bühnenmaschinerie und logistische Erschließung geht an die Firma ThüReSa GmbH, Geschäftsführer Herrn Marco Panzer, Oststraße 87, 99867 Gotha, …

hier weiterlesen

Der Dienstleistungsbetrieb Abfallwirtschaft informiert

Aufgrund eines Infektionsverdachtes oder einer tatsächlichen Infektion mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) kann vorsorglich häusliche Quarantäne für einen festgelegten Zeitraum angeordnet werden. Daraus ergeben sich auch Konsequenzen für die Entsorgung der Abfälle. Die Entsorgung von in Haushalten anfallenden Abfällen, die in diesem Zeitraum von infektionsverdächtigen oder kranken Personen oder bei der Pflege von infektionsverdächtigen oder kranken Personen erzeugt wurden, muss zurzeit …

hier weiterlesen

Brauchtumsfeuer sind nur bei traditionellem Hintergrund gestattet

Der Fachdienst Natur- und Umweltschutz informiert Brauchtumsfeuer haben eine lange Tradition und unterscheiden sich je nach Region. Das Abbrennen von Brauchtumsfeuern ist nur dann gestattet, wenn ein traditioneller Hintergrund besteht. Sie sind dadurch gekennzeichnet, dass ein in der Ortsgemeinschaft verankerter Verein, eine Glaubensgemeinschaft oder eine Organisation das Feuer unter dem Gesichtspunkt der Brauchtumspflege ausrichtet und es im Rahmen einer öffentlichen …

hier weiterlesen

Musikschule bietet digitalen Unterricht

Die Musikschule des Landkreises hat in der jetzigen Situation das Angebot des Einzelunterrichts auf digitale Medien umgestellt. Dies geschieht derzeit im Einzelunterricht bei den Schülern, deren Eltern mit dieser Form des Unterrichts einverstanden sind. Die Resonanz ist groß, so dass viele Pädagogen ihren Unterricht in großem Umfang weiterführen können. Die Unterrichtsgebühren für den Musikschulunterricht, der aktuell nicht stattfinden kann, derzeit …

hier weiterlesen