Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus dem Altenburger Land » 250 Millionen Euro stehen für kulturelle Bildung bereit

250 Millionen Euro stehen für kulturelle Bildung bereit

Landratsamt Altenburg (Foto: der uNi)


„Kultur macht stark“-Regionalveranstaltung bietet am 13. Juni 2019 im Lindenau-Museum Altenburg Informationen und Beratung für eigene Projektideen mit Kindern und Jugendlichen.

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e. V. lädt, als vom BMBF und von der Thüringer Staatskanzlei geförderte Beratungsstelle für „Kultur macht stark“ zu einer Regionalveranstaltung mit dem Schwerpunkt „freie + angewandte + darstellende Kunst“ in das Lindenau-Museum Altenburg ein.

Alle Akteure der kulturellen Bildung, Kulturschaffende, Pädagogen und die interessierte Öffentlichkeit sind eingeladen, sich über Förder- und Kooperationsmöglichkeiten zu informieren. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Durch freie künstlerische Betätigung, Mode- und Grafikdesign genauso wie durch Tanz- und Theaterprojekte haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit sich auszudrücken, Ideen auszuprobieren und sich mit anderen auszutauschen.

Folgende Programmpartner und Praxisprojekte stellen deshalb am 13. Juni 2019 Förderformate und gelungene Beispielprojekte vor:

Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V.
Bundesverband Soziokultureller Zentren e.V.
Lindenau-Museum Altenburg
stellwerk weimar e.V.

Ergänzend zu den vielfältigen Präsentationen bietet der Markt der Möglichkeiten mit einer Infobörse der Servicestelle für Fördermittel der LKJ Thüringen umfangreiche Informationen zu allen Programmpartnern, Formaten und Fristen. Durch Infopoints der Programmpartner/Förderer ergibt sich die Gelegenheit für direkte Informations- und Beratungs angebote sowie den gegenseitigen Austausch zwischen Interessierten und Förderern.

„Jedes Kind, jeder Jugendliche soll die bestmöglichen Bildungschancen erhalten – unabhängig von der sozialen Herkunft“, so lautet das Credo von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, dem größten Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zu kultureller Bildung. Bis Ende 2022 vergeben 30 bundesweite Programmpartner des BMBF Fördergelder in einer Gesamthöhe von 250 Millionen Euro an Projektbündnisse der kulturellen Bildung.

Anmeldung und weitere Informationen über: b.geyersbach@lkj-thueringen.de

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
LKJ Thüringen e. V.
Brigitte Geyersbach, Servicestelle Fördermittel und Fördermittelanträge
b.geyersbach@lkj-thueringen.de I 0361/66 38 22 22

Regionalveranstaltung „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“
Termin: 13. Juni 2019, 11:00 – 15:00 Uhr
Ort: Lindenau-Museum Altenburg, Gabelentzstr. 5, 04600 Altenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.