Aktuelle Nachrichten

Bauarbeiten an Bundesstraße 93 Ortsdurchfahrt Mockern

Ab dem 22. Mai 2017 wird im Auftrag des Straßenbauamtes Ostthüringen auf der Bundesstraße 93 in der Ortsdurchfahrt Mockern die Asphaltdecke erneuert.

Im Zusammenhang mit der Deckenerneuerung werden zudem mehrere Hausanschlüsse im Auftrag des Zweckverbandes Wasserver- und Abwasserentsorgung Altenburger Land ausgetauscht sowie vorbereitende Maßnahmen für den Kanalbau in der Zschechwitzer Straße getroffen. Die Arbeiten werden in zwei Bauabschnitten durchgeführt.

Der erste Bauabschnitt wird ab dem 22. Mai 2017 mittels Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Gößnitz/Zwickau realisiert. Der Abzweig Mockern (am Kreuz B93-B7) bleibt in alle Richtungen befahrbar. Die Umleitungsführung in Fahrtrichtung Altenburg erfolgt über die B 93 – Ortslage Zehma, Ableitung auf der L 2464 über Mockzig, Ehrenhain auf die B 180 – B 180 in Richtung Ortsumfahrung Altenburg, Abzweig Münsa. Die Umleitungsführung wird ausgeschildert.

Der zweite Bauabschnitt wird ab dem 6. Juni 2017 unter Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Mockern realisiert.
Die Umleitungsführung für die Fahrtrichtung Altenburg erfolgt wie beim ersten Bauabschnitt über die B 93 – Ortslage Zehma, Ableitung auf der L 2464 über Mockzig Ehrenhain auf die B 180 – B 180 in Richtung Ortsumfahrung Altenburg, Abzweig Münsa.

Die Umleitung für die Fahrtrichtung Gößnitz/Zwickau wird über die Ortsumgehung Altenburg – B 7 in Richtung Schmölln – Schmölln Bachstraße L 1361 in Richtung Autobahn – Zwickau über die Autobahn A 4 geführt. Die Umleitungsführung wird ausgeschildert.

Bis zum 23. Juni 2017 soll die Maßnahme abgeschlossen sein.

Wir bitten um vorsichtige und rücksichtsvolle Fahrweise unter Benutzung der ausgewiesenen Umleitungsstrecken sowie um Verständnis.

Artikel: Tom Kleinfeld, Öffentlichkeitsarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.