Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus dem Altenburger Land » Der Arbeitsmarkt im Januar 2018 im Altenburger Land

Der Arbeitsmarkt im Januar 2018 im Altenburger Land

  • aktuell sind 14.224 Menschen im Agenturbezirk Altenburg-Gera arbeitslos
  • saisonal bedingt stieg die Zahl der Arbeitslosen um 10,5 Prozent gegenüber dem Vormonat – aber gegenüber Januar 2017 sank die Zahl der arbeitslosen Menschen um 11,5 Prozent
  • Arbeitslosenquote im Agenturbezirk steigt auf 7,6 Prozent (Vormonat 6,9 Prozent), liegt jedoch 0,8 Prozentpunkte unter dem Wert des Vorjahres

„Erwartungsgemäß stieg die Zahl der Arbeitslosen saisonbedingt in den ersten Wochen des neuen Jahres spürbar. Aktuell sind im Agenturbezirk Altenburg-Gera 14.224 Menschen arbeitslos, 1.357 mehr als im Dezember 2017. Die Arbeitslosenquote steigt auf 7,6 Prozent. Dies ist für diese Jahreszeit nicht ungewöhnlich“ – so Birgit Becker, Leiterin der Agentur für Arbeit Altenburg-Gera.

Die Zahl der arbeitslosen Menschen ist im Januar um 1.357 auf 14.224 gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 1.856 Arbeitslose weniger. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Januar 7,6 Prozent; vor einem Jahr hatte sie sich auf 8,4 Prozent belaufen.
Im Rechtskreis SGB III waren im Agenturbezirk 5.471 Personen von Arbeitslosigkeit betroffen, 1.161 Menschen mehr als im Dezember (+ 26,9 Prozent), jedoch 627 Menschen weniger als im Vorjahr (- 10,3 Prozent). Im Rechtskreis SGB II gab es im Januar 8.753 Arbeitslose, 196 mehr als im Vormonat (+ 2,3 Prozent), 1.229 weniger als im Januar 2017 (- 12,3 Prozent).

Im Januar meldeten sich 3.614 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, das waren 306 (- 7,8 Prozent) weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 2.252 Menschen ihre Arbeitslosigkeit, 223 Personen weniger als im Januar 2017. Im Januar meldeten sich 2.060 zuvor erwerbstätige Menschen arbeitslos, 248 weniger als vor einem Jahr. Durch Aufnahme einer Erwerbstätigkeit konnten in diesem Monat 647 Personen ihre Arbeitslosigkeit beenden, 145 weniger als vor einem Jahr.

Aktuell sind 1.073 Jugendliche im Agenturbezirk Altenburg-Gera ohne Beschäftigung; 9,6 Prozent mehr als im Dezember und 3,1 Prozent weniger als im Januar 2017. Ebenfalls hat sich die Anzahl der älteren Arbeitslosen ab 50 Jahre erhöht. Hier sind derzeit 6.202 Personen arbeitslos gemeldet, ein Zuwachs von 589 Personen zum Vormonat, jedoch ein deutlicher Rückgang um 937 Personen (- 13,1 Prozent) zum Vorjahresmonat.
Ebenfalls stieg die Anzahl der arbeitslosen Menschen, die 55 Jahre und älter sind. In dieser Personengruppe sind aktuell 4.189 Menschen arbeitslos, 404 (+ 10,7 Prozent) mehr als im Dezember 2017, 485 (-10,4 Prozent) weniger als vor einem Jahr.

Auch die Zahl der arbeitslosen Ausländer ist gegenüber dem Vormonat um 75 Personen angestiegen (+ 5,9 Prozent) und liegt damit aktuell bei 1.347.

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Altenburg-Gera waren im Januar 4.547 Arbeitsstellen gemeldet, gegenüber Dezember ist das ein Rückgang von 119 Stellenangeboten. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 382 Stellen mehr (+ 9,2 Prozent). Im Monat Januar wurden im Agenturbezirk 952 neue Arbeitsstellen gemeldet, ein Rückgang um 45 (- 45 Prozent) zum Vormonat und um 67 (- 6,6 Prozent) zum Vorjahresmonat.

Gesucht werden vordergründig Fachkräfte im Bereich Metall, Elektro, der Gesundheitsbranche sowie im Dienstleistungssektor, der Gastronomie und im Verkehrswesen.

Geschäftsstellenbezirk Altenburg

Die Arbeitslosigkeit ist von Dezember auf Januar um 357 auf 4.036 Personen gestiegen. Das waren 600 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Januar 8,8 Prozent, vor einem Jahr belief sie sich auf 9,8 Prozent.

Jobcenter Altenburger Land

Im Jobcenter Altenburger Land gab es im Dezember 4.952 BG. Ein Anstieg um 36 BG zum Vormonat, jedoch 275 BG weniger als im Januar 2017. Die Anzahl der Leistungsberechtigten blieb fast auf Vormonatsniveau – im Januar gab es 8.364 Leistungsberechtigte, im Dezember 2017 waren es 8.368 Leistungsberechtigte. Entsprechend dem saisonalen Trend ist die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Jobcenter Altenburger Land leicht gestiegen. Aktuell sind 2.596 Personen arbeitslos gemeldet. Im Vormonat waren es 2.691, im Vorjahr jedoch noch 2.999 Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.