Aktuelle Nachrichten

Dialogdisplays zur Prävention von Geschwindigkeitsüberschreitungen in Schmölln

Bürgermeister Sven Schrade, sowie zwei
Mitarbeiter aus dem Ordnungsamt
(Jennifer Meyer und Christian Rydz)
präsentieren ein Dialog-Display.
(Foto: Stadt Schmölln)

Ab Februar wird es im Schmöllner Stadtgebiet sowie in den umliegenden Ortsteilen präventiv Dialogdisplays geben. Mit der Anschaffung zweier Displays zu je 2.100 Euro wurden die Anmerkungen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger aus den vergangenen Einwohnerversammlungen umgesetzt.

Die Displays sollen das Fahrverhalten der Verkehrsteilnehmer beeinflussen:  „Geschwindigkeit reduzieren – Sicherheit maximieren“!

Einsatzstellen Dialogdisplay laut Anträgen aus Bürgerversammlungen 2017

  • Kummer Nitzschkaer Straße aus FR Kummerscher Weg, Höhe Zufahrt Am Eck 4 – 6 Wo.
  • Nitzschka Am Teich aus FR L 1359 (Tischlerei Ebert), Höhe Teich 4 – 6 Wo.
  • Weißbach Teichstraße aus FR BAB4, vor Abzweig Schafweg 4 Wo.
  • Sommeritz Dorfstraße aus FR Selka, Abzweig Am Bach 4. Wo
  • Bohra Lange Straße aus FR L 1361, auf halber Strecke zwischen Abzweig Altkirchner Straße und Abzweig An der Gärtnerei 4 Wo.
  • Bohra Altkirchner Straße aus FR Schmölln, vor Abzweig Lange Straße 6 Wo.
  • Großstöbnitz Schmöllner Straße aus FR Altenburg, vor Abzweig Altkirchner Weg 6 Wo.
  • Schmölln Bachstraße aus FR Heimstätte, Höhe der Bahnunterführung 4 Wo.
  • Schmölln Heimstättenstraße aus FR Schule, auf halben Streckenverlauf 4 Wo.
  • Brandrübel An der Limpitz aus FR BAB4, nach Feuerwehr-Objekt 4 Wo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.