Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus dem Altenburger Land » Freie Kursplätze an der Volkshochschule Altenburger Land

Freie Kursplätze an der Volkshochschule Altenburger Land


In den Bereichen der technischen, beruflichen und gesundheitlichen Bildung beginnen in Kürze neue Kurse, in denen es noch einige freie Plätze gibt.

Wer mit den Grundfunktionen seines Android-Smartphones oder -Tablets bereits vertraut ist, aber sich mit tiefergehenden Geräteeinstellungen beschäftigen möchte, der kann am Mittwoch, den 29. Mai, ab 18 Uhr, am „Aufbaukurs für Android-Smartphone und -Tablet“ teilnehmen. In dem Kurs erhalten die Teilnehmer insbesondere Informationen über den Einstellungsmanager, die Datennutzung, den Akkuverbrauch sowie Softwareupdates und können ihre eigenen Fragen und Probleme mit Kursleiter Ulf Schmalfuß besprechen.

Der Kurs „Verhandlungsprofi werden“ startet am Donnerstag, den 6. Juni, 18 Uhr. Die Veranstaltung richtet sich an Verkäufer, Führungskräfte, Selbständige und alle, die auch privat besser verhandeln wollen – egal, ob es um die Gehaltserhöhung, das Taschengeld oder den günstigeren Preis geht. Unternehmensberaterin und Coach Martina Jorks vermittelt den Teilnehmern dieses Kurses Grundlegendes über die Psychologie des Verhandelns, das „harte“ und „weiche“ Verhandeln und über den Umgang mit Handwerkern, Zahnärzten und anderen Berufsgruppen.

Am Mittwoch, den 12. Juni, 18 Uhr, geht es schließlich um das Thema „Work-Life-Balance – erfolgreich ohne Burnout“. Ungelöste Konflikte, Stress und Ängste, aber auch Erkrankungen, Partnerschaftsprobleme oder Einsamkeit im Alter sind Erscheinungen, die eine steigende Anzahl von Menschen am Burnout-Syndrom leiden lassen. In seinem Impulsvortrag vermittelt Personalcoach Dr. Wolfgang Preuß einen Ansatz, über die Gestaltung des persönlichen, erfolgsorientierten Lebens nachzudenken, und spricht über Strategien zur aktiven Burnout-Bewältigung.

Alle drei Kurse finden in der Altenburger Geschäftsstelle der Volkshochschule Altenburger Land statt. Anmelden können sich Interessierte über die Website www.vhs-altenburgerland.de, telefonisch unter 03447 507928 oder während der Öffnungszeiten in einer der beiden Geschäftsstellen in Altenburg oder Schmölln.

Michael Hein, Pädagogischer Mitarbeiter, VHS Altenburger Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.