Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus dem Altenburger Land » Illegales Entsorgen toter Tiere steigert Seuchengefahr

Illegales Entsorgen toter Tiere steigert Seuchengefahr

Altenburger Land


Immer wieder werden im Landkreis Altenburger Land Tierkörper verendeter Tiere aufgefunden, die von ihren Besitzern an Feldwegen, im Wald oder anderen schlecht einsehbaren Orten abgelegt werden. Meist handelt es sich bei diesen toten Tieren um Schafe oder Ziegen, aber auch Kaninchen werden häufig gefunden.

Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass von verendet abgelegten Tieren eine Gefährdung des Lebens oder der Gesundheit eines andern Tieres ausgehen kann. Ein solches Ablegen verendeter Tiere ist eine Straftat und kann mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe geahndet werden.

Und so ist die aktuelle Rechtslage in Thüringen: Die Landkreise und die kreisfreien Städte sind für die Organisation der Tierkörperbeseitigung zuständig. Sie haben sich zu einem Zweckverband zusammengeschlossen. Für den Vollzug der Beseitigung hat der Zweckverband die Firma SecAnim GmbH beauftragt. Die Abrechnung von Beseitigungen erfolgt zunächst durch die Firma SecAnim GmbH gegenüber dem Zweckverband. Der Zweckverband erhebt dann auf Grundlage der Abrechnung eine Gebühr vom Tierhalter. Dem Tierhalter werden bei der Beseitigung von Vieh zwei Drittel der Gebühr in Rechnung gestellt. Das restliche Drittel trägt der Landkreis bzw. die kreisfreie Stadt. Ausnahmen von der Beseitigungspflicht gelten nur für Wildtiere und Heimtiere.

Weitere Informationen hierzu gibt es im Internet unter http://www.tierkoerperbeseitigung-thueringen.de.

Tierkörper sind grundsätzlich durch einen zugelassenen Betrieb zu beseitigen. In Thüringen ist dies die Firma SecAnim GmbH. Sie ist für Neukunden unter der Telefonnummer: 036201 66 110 oder für Bestandskunden unter der Telefonnummer 036201 59540 zu erreichen.

Matthias Thurau,
Fachdienstleiter FD Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.