Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus dem Altenburger Land » Kostenloser AdA-Onlinelehrgang – Anmeldungen noch bis 5. Dezember möglich

Kostenloser AdA-Onlinelehrgang – Anmeldungen noch bis 5. Dezember möglich

Landratsamt Altenburg (Foto: der uNi)


Zur idealen Prüfungsvorbereitung bieten die Eckert Schulen Klein- und Kleinstunternehmen ab sofort ein zeitlich und örtlich flexibles Unterrichtsmodell für die Ausbildung der Ausbilder (AdA) an.

Der Onlinelehrgang:
Die angehenden Ausbilder/-innen profitieren bis zu 120 Tage lang von der zeitlichen und örtlichen Flexibilität des Online-Angebotes. Der Online-Kurs beinhaltet u. a. verschiedene Lernnuggets, Konzeptvorlagen, Prüfungs-Checks und Multiple-Choice-Tests sowie ein digitales Skript. Bei Fragen während des Lernens stehen den Teilnehmern/-innen erfahrene Dozenten als Ansprechpartner zur Seite.

Die Spielregeln:
Zielgruppe: Klein- und Kleinstunternehmen (< 50 Mitarbeiter und < 10 Mio. Euro Jahresumsatz)
Förderung: 100% Lehrgangs- und Prüfungsgebühren durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung
• „Windhundverfahren“ – wenn die geförderten Plätze vergeben sind, sind sie vergeben
• 1 Unternehmen = 1 geförderter Platz

Der erste Login auf der Lernplattform (= Lehrgangsbeginn) muss vor dem 31.12.2019 erfolgen, um die Förderung der Lehrgangsgebühr zu erhalten.

Der Onlinezugang ist ab Lehrgangsbeginn für 120 Tage gültig. Die Prüfung muss im ersten Halbjahr 2020 abgelegt werden, um die Förderung der Prüfungsgebühr zu erhalten. Zwingend sind die unter „Anmeldevorgang“ genannten Fristen.

Der Anmeldevorgang:
Anmeldung zum Onlinekurs bis 5.12.2019 unter www.ada-gutschein.de.
Link Onlinekurs anklicken – Kontaktformular ausfüllen – bei Anmerkung #WiföAltenburg eintragen – Formular absenden – weitere Informationen und Ihre Zugangsdaten erhalten Sie im Anschluss
Danach melden Sie sich schnellstmöglich zur AEVO-Prüfung bei Ihrer zuständigen IHK an.
Die Prüfungsgebühr ist zunächst auszulegen und wird gegen Nachweis rückerstattet.
ACHTUNG: Es gibt bei den Kammern bundesweit unterschiedliche Anmeldefristen für die Prüfungstermine, die einzuhalten sind.

 

Luise Ehrhardt
Öffentlichkeitsarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.