Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus dem Altenburger Land » Musikschüler beim Regionalwettbewerb erfolgreich

Musikschüler beim Regionalwettbewerb erfolgreich

Landratsamt Altenburg (Foto: der uNi)


Am vergangenen Wochenende fand der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Greiz statt. Elf Schüler der Musikschule des Altenburger Landes nahmen daran erfolgreich teilnahmen.

Im Fach Gesang trat Charlotte Liebsch an und erhielt 25 Punkte mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Das ist die Höchstpunktzahl, die eine Jury vergeben kann. Auch das Duo Kim Winter (Violine) und Isabell Schirmer (Akkordeon) erhielt die Höchstpunktzahl und wird beim Landeswettbewerb dabei sein.

Mit 24 Punkten und Weiterleitung zum Landeswettbewerb waren Felix Grunau und Rosalie Amalia Förster erfolgreich im Duo Blockflöte. Das Akkordeonduo Friedemann Puhl und Lucian Meisel erhielten 23 Punkte und einen 1. Preis und darf ebenfalls zum Landeswettbewerb starten.

Im Klavier (Solo) konnten die Musikschüler ebenfalls überzeugen: Marie Herzog mit 23 Punkten und einem 1. Preis, Tino Dietrich mit 21 Punkten und einem 1. Preis, Leni Menzer mit 22 Punkte und einem 1. Preis sowie Helene Sonntag mit 20 Punkten und einem 2. Preis.

Der Landeswettbewerb findet im März in Sondershausen statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.