Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus dem Altenburger Land » Neuer QuiK-Kurs im Altenburger Land gestartet

Neuer QuiK-Kurs im Altenburger Land gestartet

Altenburger Land


Am 07. November trafen sich Kita-Leitungen, Stellvertretungen, Qualitätsbeauftragte und Trägervertreter mit der Kita-Fachberatung des Landratsamtes Altenburger Land zur Auftaktveranstaltung eines neuen QuiK-Kurses (QuiK = Qualität in Kindertageseinrichtungen).

Nach inhaltlichen und organisatorischen Absprachen wurde eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem jeweiligen Träger, dem Landratsamt Altenburger Land und den Kindertageseinrichtungen geschlossen.

Während der nächsten 18 Monate werden die Leitungskräfte und Qualitätsbeauftragten der teilnehmenden Kitas in acht Arbeitskreisen für QuiK qualifiziert. Geleitet wird dieser QuiK-Kurs durch die Kita-Fachberaterin und QuiK-Multiplikatorin Jane Kasel. Die Qualitätsentwicklung in den Einrichtungen wird kontinuierlich und prozessbegleitend reflektiert, ausgewertet und unterstützt.

Das QuiK-Programm wurde durch das Forschungs- und Entwicklungsinstitut PädQUIS gGmbH im Rahmen einer Nationalen Qualitätsinitiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) entwickelt. Die Qualifizierung ermöglicht den teilnehmenden Fachkräften nicht nur die Qualität ihrer aktuellen pädagogischen Arbeit zu überprüfen, sondern auch gezielt weiterzuentwickeln, zu sichern und ein dauerhaftes Qualitätsmanagementsystem in der Kindertageseinrichtung zu verankern.

Die Arbeitskreise stellen eine enge Verknüpfung zur Praxis in den beteiligten Einrichtungen her. Aktuelle, themenbezogene Fachmaterialien bilden dabei die Grundlage und geben Anregungen für die pädagogische Praxis. Ebenso umfasst die Qualifizierung Verfahren, Methoden und Arbeitstechniken zur Durchführung der Qualitätsentwicklung im und mit dem Team und trägt damit erheblich zur Teamentwicklung bei.

Am aktuellen Kurs nehmen teil:

  • Kita „Bärenstark“ Altenburg, vertreten durch Frau Gibisch, Frau Koch und Trägervertreterin Frau Dr. Werner
  • Integrative Kita „Pusteblume“ Altenburg, vertreten durch Frau Georgi und Trägervertreter Herrn Wendt
  • Kita „Am Finkenweg“ Schmölln, vertreten durch Frau Krause und Frau Gruner
  • Kita „Holzwürmchen“ Nobitz, vertreten durch Frau Stiller
  • Kita „Wirbelwind“ und „Sonnenschein“ Nobitz, vertreten durch Frau Kronfeldt und Frau Bicking
  • Kita „Zwergenrevier“ Lumpzig, vertreten durch Frau Wetzel
  • Kita „Geschwister Scholl“ Haselbach, vertreten durch Frau Schellenberg und Trägervertreterin Frau Scheibner
  • Kita „Sonnenschein“ Lgl.-Niederhain, vertreten durch Frau Thannheiser und Trägervertreter Herrn Helbig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.