Aktuelle Nachrichten

Aktuelles aus dem Altenburger Land

Corona-Virus in Deutschland: Aktuelle Fallzahlen im Landkreis Altenburger Land vom 14.04.2020

  Die Zahl der Infizierten Menschen beträgt derzeit 36. Davon sind 13 Personen bereits genesen. Sechs Patienten sind aktuell wegen ein Covid-19-Erkrankung in stationärer Behandlung im Klinikum Altenburger Land, drei von ihnen sind auf der Intensivstation, wo zwei beatmet werden müssen. Jörg Reuter Öffentlichkeitsarbeit

hier weiterlesen

Bussard auf der Halde Beerwalde verteidigt sein Revier

Abstandhalten, das fordert momentan auch ein Bussard auf der Halde Beerwalde nachdrücklich ein. Die großen Greifvögel sind dieser Tage damit beschäftigt, Reviere zu besetzen. Haben die Tiere den geeigneten Platz gefunden, kann es bei ihnen zu Revierverhalten kommen. Gerade Bussarde gelten diesbezüglich bisweilen als rabiat und angriffslustig auch Menschen gegenüber. „Das kommt zwar selten vor, aber es ist auch nicht …

hier weiterlesen

Einschulungsuntersuchungen vorerst ausgesetzt

Wie der kinder- und jugendärztliche Dienst des Gesundheitsamtes informiert, werden alle bereits geplanten Termine für die Einschuluntersuchung des kommenden Schuljahres 2020/2021 aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Infektionsschutzmaßnahmen bis auf weiteres ausgesetzt. Eine Wiederaufnahme der Einschuluntersuchungen zu einem späteren Zeitpunkt wird rechtzeitig vorab bekanntgegeben, wenn vom Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie entsprechende Vorgaben vorliegen.

hier weiterlesen

Das Gesundheitsamt informiert: Nicht-Nutzung von Trinkwasser-Installationen kann zu Vermehrung von Legionellen führen

Nach den Festlegungen der Regierung wurden viele öffentlich und gewerblich genutzte Einrichtungen wie Schulen, Kindertagesstätten, Sportstätten und Hotels entweder ganz geschlossen oder der Betrieb wurde stark reduziert. Damit diese Einrichtungen nach der Wiedereröffnung bei der nächsten gesetzlich vorgeschriebenen Routine-Untersuchung auf Legionellen kein böses Erwachen mit Positiv-Befunden zu erleben, sollte man bereits jetzt einige wichtige Punkte beachten. Denn: Nicht-Nutzung von Trinkwasser-Installationen …

hier weiterlesen

Veränderte Anrufzeiten bei Hotline des Gesundheitsamtes und bei Gewerbe-Hotline

Die Zahl der Menschen, die in diesen Tagen die Corona-Hotline des Gesundheitsamtes anwählen, um Auskünfte zu gesundheitsrelevanten Aspekten einer Coronavirusinfektion zu erhalten, oder die Holtine anrufen, in der Gewerbetreibende ihre Fragen u.a zu erlassenen Maßnahmen und Veroordnungen stellen können, hat sich in den letzten Tagen, vor allem am Wochenende, weiter deutlich verringert. Aus diesem Grund gelten ab sofort veränderte Arufzeiten …

hier weiterlesen

Abfallentsorgung auf den Recyclinghöfen des Landkreises Altenburger Land während der Corona-Pandemie

Auch wenn sich die wegen der Coroa-Pandemie vom Staat in vielerlei Hinsicht verordnete „Zwangspause“ gut dafür eignen mag, das eigene Haus, die Wohnung oder den Garten aufzuräumen, bitten wir dringend darum, die Abgabe von Sperrmüllgegenständen, Elektroaltgeräten oder Schrott über die Recyclinghöfe möglichst auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben und vorerst zwischenzulagern. Die angeordnete Kontaktsperre haben wir einzuhalten. Daher darf sich …

hier weiterlesen

Berufsschulstandort Altenburg steht in keiner Weise zur Diskussion

Der Festschreibungszeitraum für die Gestaltung des Schulnetzes der staatlichen Berufsschulen in Thüringen endet mit Ablauf des Schuljahres 2021/22. Erste grundsätzliche Überlegungen zur Ausgestaltung des Berufsschulnetzes wurden im Rahmen einer Auftaktveranstaltung des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport im Februar 2020 dargelegt. Die Schulträger sind aufgefordert, miteinander abgestimmte Schulnetzpläne für die staatlichen Berufsschulen für den Zeitraum ab dem Schuljahr 2022/23 …

hier weiterlesen