Aktuelle Nachrichten

Aktuelles aus dem Altenburger Land

Corona-Test nach dem Urlaub

Gesundheitsamt des Landkreises gibt Tipps für Reiserückkehrer aus Risiko- und nicht Risikogebieten Ferien, Urlaub und Verreisen, das ist für viele Menschen untrennbar miteinander verbunden. Trotz Corona hat es auch in den vergangenen Wochen wieder Viele in die Ferne gezogen, die dieser Tage zurückkommen. Wieder zu Hause stellt sich dann die Frage nach Corona-Tests. „Seit dem 1. August kann sich jeder, …

hier weiterlesen

Start in den Lernalltag für 7.600 Kinder steht bevor

Am Sonnabend in einer Woche, am 29. August, enden in Thüringen die Sommerferien. Damit beginnt auch an den 30 Bildungsstätten in Trägerschaft des Altenburger Landes für insgesamt 5475 Mädchen und Jungen ein neues Schuljahr. Dazu kommen rund 2120 Schüler an Bildungsstätten in freier oder Trägerschaft der Stadt Altenburg. Mit Zuckertüte und den besten Wünschen für ihre Zukunft betreten dann an …

hier weiterlesen

TASTENZAUBER im Bachsaal / Gedicht von Rainer Kirmse

Trotz Corona – Pandemie bietet das Altenburger Land in diesem Sommer einige musikalische Highlights. Hier ist mal ein kleines Gedicht zum bevorstehenden multi-instrumentalen „Tastenzauber“ im Bachsaal. Im Altenburger Land mit seiner Kultur, Ist man gut vertraut mit Moll und Dur. Was kann es auch Schöneres geben, Musik gehört einfach zum Leben. Piano & Co. auf Höchstniveau: TASTENZAUBER  Seine Achtundachtzig Tasten …

hier weiterlesen

44. BImSchV – Registrierung mittelgroßer Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen

Am 20. Juni 2019 ist die Vierundvierzigste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über mittelgroße Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen – 44. BImSchV) in Kraft getreten. Sie dient der Umsetzung der EU-Richtlinie 2015/2193 vom 25. November 2015 (MCP-Richtlinie) zur Begrenzung der Emissionen bestimmter Schadstoffe aus mittelgroßen Feuerungs-, Gasturbinen- und Verbrennungsmotoranlagen. Die Verordnung regelt – unabhängig vom verwendeten Brennstoff – die Errichtung, …

hier weiterlesen

Sonderfonds „Vereine in Not“ der Thüringer Ehrenamtsstiftung

Das Ehrenamtsbüro informiert: Nicht wenige Vereine und gemeinnützige Organisationen in Thüringen sind durch die Corona-Pandemie in eine existenzbedrohende Situation geraten. Allein durch ausgefallene Veranstaltungen fehlen Einnahmen, die sonst für ein Plus in der Vereinskasse sorgten. Hinzu kommen Ungewissheiten bezüglich weiterer Projektförderungen und der Zahlungsfähigkeit der Kommunen. Eine halbe Million Euro, aus dem Sondervermögen „Thüringer Corona-Pandemie-Hilfsfonds“ kann die Thüringen Ehrenamtsstiftung auf …

hier weiterlesen

Ferienzeit ist Bauzeit an Schulen

Altenburger Land modernisiert dieser Tage viele Bildungsstätten/ Investiert werden über 6,5 Millionen Euro Auch in diesem Jahr nutzt der Landkreis die Ferien, um notwendige Arbeiten an den Schulen in seiner Trägerschaft umzusetzen. Größere Maßnahmen werden dieser Tage an zehn Bildungsstätten durchgeführt. Alles zusammen investiert das Altenburger Land mehr als 6,5 Millionen Euro in die Modernisierung der Schulhäuser. Die größten Posten …

hier weiterlesen

Wasserentnahme aus oberirdischen Gewässern weiterhin untersagt

Allgemeinverfügung von 2019 ist noch gültig Die Trockenheit der vergangenen zwei Jahre setzt sich bisher auch 2020 fort. Die Situation in den Gewässern des Landkreises ist nach wie vor angespannt und der Grundwasserspiegel sehr niedrig. Für das Altenburger Land gilt deshalb seit dem 11. Juli 2019 eine Allgemeinverfügung, die die Entnahme von Wasser aus oberirdischen Gewässern untersagt. Diese ist nach …

hier weiterlesen

Keine Ferien auf dem Gelände der Grund- und Regelschule

Von wegen Ferien. Ruhe und Urlaubsstimmung herrscht auf dem Schulgelände des Insobeums in Rositz dieser Tage nicht. Denn nach wie vor sind dort Bautrupps fleißig dabei, die Sporthalle der staatlichen Grund- und Regelschule auf Vordermann zu bringen. Viel ist schon geschafft auf dem Weg zu einer zeitgemäßen Sportstätte für die Rositzer Schüler. „Nach den Abbruch- und Entkernungsarbeiten im Hallen-, Umkleide- und …

hier weiterlesen

Programmrat für „Der fliegende Salon“

Das Kulturprojekt „Der fliegende Salon – Kulturaustausch im Altenburger Land“ hat seine Arbeitsstruktur mit einem Programmrat nun vervollständigt. Am 6. Juli traf das 13-köpfige Gremium zu seiner ersten Sitzung zusammen. Neben Landrat Uwe Melzer als Vorsitzendem gehören zum Programmrat Vertreter der Verwaltung, der Fördermittelgeber, der vier beteiligten Kultureinrichtungen des Landkreises sowie fünf vom Landrat berufene stimmberechtigte Beiräte aus unterschiedlichen Wirkungsbereichen. …

hier weiterlesen