Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus dem Altenburger Land » Schmöllner Radeltag steht bevor

Schmöllner Radeltag steht bevor

Stadt Schmölln

Die Stadt Schmölln hat sich ein konsequentes Engagement für mehr Radverkehr auf die Fahnen geschrieben und im Dezember 2016 das Radverkehrskonzept der Stadt Schmölln vom Stadtrat verabschiedet. Radfahren wird Teil eines modernen Lebensstils. Alle Deutschen haben mindestens ein Fahrrad im Keller stehen und es lohnt sich, die Besitzer zu mehr Nutzung zu motivieren. Radfahren ist aber auch Klimaschutz, denn mit ihrem Null-Emissions-Fahrzeug können alle Bürger für ein Drittel ihrer Wege von weniger als sechs Kilometer pro Jahr 7,5 Millionen Tonnen CO2 einsparen.

Die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommune – Schmölln ruft alle Radler zur Teilnahme am ersten Schmöllner Radeltag am Samstag, den 30. April 2017, 14.00 Uhr mit Treffpunkt Marktplatz auf.

Nach einer Begrüßung des Bürgermeisters werden Eckpunkte des Radverkehrskonzeptes vorgestellt und anschließend eine geführte Radwanderung zum Altkirchener Bauernmuseum organisiert mit der Möglichkeit eines Imbisses und Museumsbesuches. Auf der Rückfahrt über Großstöbnitz können auf einer renaturierten Weide entlang der Sprotte die Wasserbüffel des Naturschutzbundes Altenburger Land beobachtet werden. Es stehen Strecken mit 15 Km, 25 Km und für E-Bikes über 40 Km Länge zur Auswahl.

Zu diesem Radeltag sind alle Familien mit ihren Kindern und Freunden herzlichst eingeladen.

Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommune – Schmölln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.