Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus dem Altenburger Land » Volkshochschule Altenburger Land: freie Kursplätze im April

Volkshochschule Altenburger Land: freie Kursplätze im April


In einigen bis Ende April an der Volkshochschule Altenburger Land beginnenden Kursen gibt es noch freie Plätze. Interessierte können sich mit Regionalgeschichte und alten Schriften befassen oder ihre Fitness verbessern.

Am Mittwoch, den 24. April, startet eine Ganztagesexkursion zum Thema „Spannungsfeld Weimar – eine Stadt im Aufbruch und Umbruch zwischen Weimarer Republik und nationalsozialistischer Diktatur“. Die Studienfahrt führt zur Autobahnkirche Gelmeroda und zur Bauhausuniversität, zum Haus am Horn und zum Haus Hohe Pappeln sowie zu weiteren wichtigen historischen Orten im Stadtzentrum von Weimar.

Wer alte Handschriften, Kirchenbücher, Urkunden oder sonstige Schriftstücke lesen und verstehen möchte, der muss die „Deutsche Schrift“ lesen können. Grundlegende Kenntnisse im Lesen dieser alten Schrift vermittelt ein neuer Kurs, der am 30. April im Staatsarchiv Altenburg beginnt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden sich nicht nur mit amtlichen Originalschreiben aus dem 19. Jahrhundert beschäftigen, sondern können auch eigene Schriftstücke ihrer Vorfahren mitbringen, die im Kurs gemeinsam gelesen werden.

Ebenfalls am 30. April startet der Kurs „Beckenbodengymnastik für Frauen“, in dem vielfältige Möglichkeiten zur Stärkung des Beckenbodens, zur Verbesserung der Beweglichkeit und Kraft, der Dehn-, Koordinations-, Lockerungs- und Entspannungsfähigkeit vermittelt werden. Die Teilnehmerinnen können gelenk- und rückenschonende Körperhaltungen erlernen und beckenbodenstärkende Bewegungsabläufe für Alltag und Beruf üben. Ziel ist ein Ausgleich für Bewegungsmangel und einseitige Belastung aufgrund des oftmals bewegungsarmen (beruflichen) Alltags.

An Seniorinnen und Senioren schließlich richtet sich der neue Kurs „SeniorFit“. Ziel ist es, körperliche Leistungsfähigkeit, Fitness, Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer durch wohltuende und herausfordernde Übungen zu verbessern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen verschiedene Möglichkeiten kennen, Bewegungsmangel, Rückenbeschwerden, Muskelverspannungen sowie Muskelschwäche vorzubeugen. Auch dieser Kurs startet am 30. April.

Anmelden können sich Interessierte über die Website der Volkshochschule Altenburger Land, www.vhs-altenburgerland.de, telefonisch unter 03447 507928 oder während der Öffnungszeiten in einer der beiden Geschäftsstellen in Altenburg oder Schmölln.

Michael Hein, Pädagogischer Mitarbeiter, VHS Altenburger Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.