Donnerstag , 25 Februar 2021
Aktuelle Nachrichten

ENDTSTATION SEHNSUCHT im Landestheater zum JOKERPREIS

Endstation Sehnsucht
von Tennessee Williams
Premiere am 23. 4. 2017 Landestheater Altenburg
Anne Diemer (Blanche du Bois) und Thorsten Dara (Harold Mitchell) (Foto: Sabina Sabovic)

Tennessee Williams‘ Drama „Endstation Sehnsucht“ steht am Mittwoch, 10. Mai, um 19.30 Uhr auf dem Spielplan im Großen Haus des Landestheaters. Für diese Vorstellung gilt die Offerte TheaterJOKER, d.h. jede Karte ist für 16,- Euro zu haben, Schüler, Auszubildende und Studenten zahlen die Hälfte.

Nach dem Verlust des Familiensitzes und ihrer Anstellung als Lehrerin, sucht Blanche (Anne Diemer) Zuflucht bei ihrer Schwester Stella (Katerina Papandreou). Ihr ist nur ein Koffer voller Kleider aus der alten Zeit geblieben. In New Orleans lebt Stella mit ihrem Mann Stanley Kowalski (Manuel Struffolino), Sohn polnischer Einwanderer, zufrieden in Verhältnissen, die Blanche nicht akzeptieren kann. Blanches Allüren und ihr Stolz auf ihre Zugehörigkeit zur mittellosen, aber altehrwürdigen Oberschicht der Südstaaten bringen Stanley in Rage.

Für Blanche wiederum ist der Ehemann ihrer Schwester ein ausgesprochener Macho und der Inbegriff der untersten Schicht. Doch als Stanley herausfindet, warum Blanche ihren Job verloren hat, besitzt er ein Druckmittel gegen sie. Blanche kann dem Trauma ihrer Vergangenheit nicht entkommen …

Karten sind an der Theaterkasse erhältlich, telefonische Reservierungen unter 03447-5850, online buchen unter www.tpthueringen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.