Startseite » Aktuelles aus Kultur & Freizeit » Fotoausstellung René Pester in der Galerie Altenburg

Fotoausstellung René Pester in der Galerie Altenburg

Nicolaikirchturm (Foto: der uNi)

Wer seine Bilder sieht, glaubt weder, was er beruflich macht, noch dass er erst seit drei Jahren fotografiert. Er scheint jenes Gespür für Motiv und dessen fotografische Inszenierung zu haben, die die meisten Hobbyfotografen mehr oder weniger knapp verfehlen. René Pester, inzwischen innerhalb der Facebook-Gemeinde für seine wunderschönen Bilder bekannt, versetzt die Betrachter regelmäßig in Verzückung. 2016 und 2017 sind im Sell-Verlag Fotokalender mit seinen Motiven aufgelegt worden.

Für seine Art, Bilder in Szene zu setzen und in Farbe zu „tauchen“, nutzt er professionell auch technische Raffinessen. Bescheiden und in sich ruhend ist er für nahezu jedermann offen. Lernen Sie ihn und seine Impressionen kennen – stoßen Sie mit ihm auf seine erste Ausstellung an.

Wann: Samstag, den 22.4.2017 um 16.30 Uhr
Wo: Galerie Altenburg, Leipziger Str.22
Der Eintritt ist frei. Parkplätze sind vorhanden.

Wer diesen Termin nicht wahrnehmen kann, für den öffnet der Künstler die Ausstellung noch ein zweites Mal am Samstag, den 29.4. von 15 bis 17 Uhr.

René Pester wurde 1969 in Altenburg geboren.
Der Berufskraftfahrer ist gelernter Automechaniker. Was er selbst lapidar als „heimatverbunden“ bezeichnet, entpuppt sich als innige Liebe zu „seiner“ Stadt. Genau das spiegelt sich in seinen Bildern wider. Das Kind einer Arbeiterfamilie ist einer von zwei Brüdern. Seine nächsten Projekte sind Luftaufnahmen und eine eigene Internetpräsenz. Bis dahin kann man ihn bzw. seine Bilder auf Facebook/Abgelichtet finden.

Galerie Altenburg – Verein Künstler für Altenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.