Aktuelle Nachrichten

Hohe Nachfrage nach den Altenburger Friedhofsführungen

Friedhofskapelle in Altenburg (Foto: der uNi)

Bereits das vierte Jahr in Folge finden die beliebten Führungen auf dem Altenburger Stadtfriedhof statt. Von Juni bis Oktober sind interessierte jeden letzten Samstag im Monat eingeladen, unter dem Motto „Friedhofsgeschichte, Fürstengruft und Krematorium“ und „Bekannte Persönlichkeiten und ihre Ruhestätten“ Altenburg von einer ganz anderen Seite kennenzulernen.

Neben Architektur, Landschaftsgestaltung und Kultur findet man historische Grabmale mit interessanten sowie außergewöhnlichen Persönlichkeiten.

Die für dieses Jahr noch geplanten Touren am 29. August und 26. September sind bereits jetzt restlos ausverkauft. Lediglich für die Führung am 31. Oktober zum Thema „Friedhofsgeschichte, Fürstengruft und Krematorium“ sind noch Restkarten verfügbar (Stand: 11.08.2020). Die Entdeckungstour startet 14 Uhr und dauert circa zwei Stunden. Tickets zum Preis von vier Euro pro Person können bei der Tourismusinformation Altenburger Land erworben werden. Treffpunkt ist am Haupteingang des ehemaligen kirchlichen Friedhofs an der Friedhofskapelle. Die Durchführung der Touren erfolgt durch die Stadt Altenburg. Es gelten die derzeit allgemeinen Hygieneregeln.

Der Altenburger Friedhof ist einer der ältesten noch genutzten Stadtfriedhöfe Deutschlands. Seit dem 6. Juni 1529 fanden hier fast ununterbrochen Beisetzungen statt. Heute umfasst der Friedhof eine Fläche von ca. 15 Hektar.

Kontakt
Tourismusinformation Altenburger Land
Markt 10 – 04600 Altenburg
Tel.: 03447 896689
E-Mail: info@altenburg.travel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.