Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Kultur & Freizeit » Information zu den Ferienkursen im Studio Bildende Kunst

Information zu den Ferienkursen im Studio Bildende Kunst

Lindenaumuseum Altenburg (Foto: der uNi)


Leider muss der erste Ferienkurs (Lindenau-Museums-Fotoalbum) am Montag, dem 7.10. und Dienstag, 8.10., abgesagt werden! 

Planmäßig findet statt:

Dreitägiger Ferienkurs

Mittwoch, 9.10., bis Freitag, 11.10.2019, jeweils 10 bis 14 Uhr

Es leuchtet! Aquarellmalerei

In diesem Kurs sollen die Besonderheiten und verschiedenen Arten des Aquarellierens ausgelotet werden, die vielfältigen Möglichkeiten der Farbgebung und ganz besonders die dem Aquarell so eigene Leuchtkraft erkundet werden. Es werden Aquarellfarben selbst hergestellt und mit ihnen laviert, lasiert … – aquarelliert. Je nach Wetterlage wird teils im Freien, teils in den Räumen des Lindenau-Museums gearbeitet.

Leitung: Therese Heller, Malerin/Grafikerin, Altenburg. Für 6 bis 10 Teilnehmer ab 8 Jahren. Teilnehmerbeitrag 15 €

Anmeldung erforderlich!

und

Offene Werkstätten am Donnerstag für Kinder mit Eltern

10.10. und 17.10., jeweils 15 bis 18 Uhr
In den Herbstferien sind am Donnerstagnachmittag wieder die Werkstätten des Studios für Kinder bis 10 mit Eltern oder Großeltern für gemeinsames Werken und Gestalten geöffnet. Es gilt wieder: Einfach kommen und mitmachen!

Am 10. Oktober ist unter anderem Arbeiten mit Holz angesagt, so kann ein eigenes „Tangram“, das bekannte Legespiel, gesägt werden. Mit dem Herstellen und Gestalten eines hölzernen Sammel- oder Schatzkästchens wird begonnen. Beim nächsten Termin können dann kleine Schätze dafür geformt, gefaltet und gebastelt werden. Die Holzbildhauerin Susann Schade und die Grafikerin Therese Heller freuen sich auf einen kreativen Nachmittag mit Kindern und Erwachsenen.

Am 17. Oktober öffnet die Keramikerin Doreen Kaiser wieder die Keramikwerkstatt im Keller des Museums. Mit der Museumspädagogin Jacqueline Glück können die aktuellen Ausstellungen besichtigt werden – Anregungen für das Gestalten der Schätze des Sammelkästchens kann man dabei finden und im Studio dann ans Werk gehen: Holz, Papier und Farben locken dort zum fantasievollen Benutzen.

1 Erwachsener mit bis zu 2 Kindern zahlt 10 € pro Termin, jeder weitere Teilnehmer (groß oder klein) einer Familie nur noch 2 €.

Um gut planen zu können, bitten wir vorab möglichst um eine kurze Nachricht, mit wie vielen Personen Sie kommen werden. Per Mail an: weissgerber@lindenau-museum.de oder telefonisch 03447-895547/48.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.