Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Kultur & Freizeit » Lineares Zeichnen, Perspektive, Schattenperspektive

Lineares Zeichnen, Perspektive, Schattenperspektive

Lindenaumuseum Altenburg (Foto: der uNi)


WORKSHOP im Studio Bildende Kunst

Teil I: Freitag, 12. Januar, 18 bis 20 Uhr,
Teil II: Samstag, 13. Januar, 10 bis 14 Uhr

In diesem Workshop werden bei individueller Betreuung erste Grundlagen der perspektivischen Darstellung vermittelt. Dabei erfährt der Teilnehmer vieles über die eigene Wahrnehmung. Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich, alle Interessierten ab 15 Jahren können teilnehmen.
Die Perspektivlehre ermöglicht es ihrem Anwender, einen Körper oder einen Raum auf einer Fläche annähernd so zu zeichnen, dass ein Betrachter dieser Zeichnung einen wirklichkeitsnahen räumlichen Eindruck von diesem Körper oder Raum erhält.

Die Perspektivlehre ist eine Grundlage für das Zeichnen in allen Bereichen der Kunst, sowohl für Designer, Architekten, als auch für Künstler, wie Grafiker, die den Computer nutzen. Die dort verfügbaren Zeichenprogramme erschließen sich nur mit Kenntnis der perspektivischen Gesetzmäßigkeiten.

Der Workshop wird geleitet von Tilman Kuhrt, der seit einigen Jahren Dozent im Studio Bildende Kunst ist und an der School of Design in Leipzig, u.a. zur Perspektive im Handzeichnen und deren Anwendung in digitalen Arbeitsfeldern, lehrt.

Kosten pro Teilnehmer: 45 € / 23 € Schüler + Ermäßigungsberechtigte
Anmeldung: Tel. 03447-895547 oder per Mail: studio@lindenau-museum.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.