Aktuelle Nachrichten

Mit der „Rädlbar“ unterwegs im „Wismutrevier“


Büchertreff in der Stadtbibliothek

Am Mittwoch, 28. Oktober 2020, findet um 15.30 Uhr der nächste Büchertreff in der Altenburger Stadtbibliothek (Lindenaustraße 14) statt.

„Die Rädlbar ist da“, dieser Ruf kündete ab 1964 vom Eintreffen des mobilen Imbisswagens – der „rollenden Kantine“ – auf dem
Wismutgelände Ronneburg. Warum es sie gab, wer sie initiierte und welche Vorteile für den Arbeitsalltag im Wismut-Bergbau
daraus erwuchsen, davon berichtet Siegfried Röhr eindrucksvoll in seinen Lebenserinnerungen. Die „SDAG Wismut“ war nicht nur
Arbeitgeber für tausende Menschen, die oftmals aus weit entfernten Gebieten der DDR zum Arbeiten nach Ronneburg und ins Erzgebirge kamen. Der Uranerzbergbau forderte Mensch und Natur auch Vieles ab und wirkt in seinen Folgen bis in die Gegenwart fort. Die schwierigen Arbeitsbedingungen sollten durch vergleichsweise gute Bezahlung und Sonderbehandlung in vielen Bereichen kompensiert werden.

Der Autor Siegfried Röhr war selbst 26 Jahre in der SDAG Wismut tätig. Sein Buch weckt Erinnerungen an längst vergangene, aber keineswegs vergessene DDR-Lebensgeschichte.

Der Autor und die Mitarbeiter der Bibliothek freuen sich auf interessierte Zuhörer und bitten um eine telefonische Voranmeldung (03447) 315058.

Hantke-Ziese, Stadtbibliothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.