Aktuelle Nachrichten

Passion hinter Gittern

Lindenaumuseum Altenburg (Foto: der uNi)


Vortrag von Dr. Marius Winzeler am 28. Mai 2017, 15 Uhr

Im Rahmen der Ausstellung „Sacri Monti – Fotografien von Bertram Kober“ im Lindenau-Museum Altenburg spricht Dr. Marius Winzeler, Direktor der Sammlung Alte Meister an der Nationalgalerie Prag, am kommenden Sonntag, 15 Uhr, über „Passion hinter Gittern – Bertram Kober fotografiert Inszenierungen des Manierismus“. Anschließend führt er auch durch die Ausstellung. Marius Winzeler ist ein Spezialist für die Zeit des Barock und hat sich intensiv mit den „Heiligen Bergen“ im Norden Italiens beschäftigt. Neun dieser figurenträchtigen Wallfahrtsorte zählen seit 2003 zum UNESCO Welterbe.

Die Sacri Monti entstanden zwischen dem 16. und dem 18. Jahrhundert, als die traditionellen Pilgerstätten im Heiligen Land und in Europa durch Kriege und andere Hindernisse schwer erreichbar geworden waren. Die Darstellungen der Szenen aus dem Leben Christi und der Heiligen gaben den Gläubigen die Möglichkeit, zentrale Inhalte des Christentums auf anschauliche Weise nachzuvollziehen. Neue Pilgerorte entstanden. Die überaus eindrucksvoll gestalteten Figurengruppen sind hervorragende Zeugnisse des europäischen Hochbarock.

Dr. Marius Winzeler, geboren 1970, hat Kunstgeschichte, Archäologie des Mittelalters und deutsche Literatur an der Universität Zürich studiert. Seit 2001 war er am Kulturhistorischen Museum Görlitz tätig. Von 2008 bis 2015 leitete er die Städtischen Museen in Zittau. Seit 1. Januar 2016 ist Winzeler Direktor der Sammlung Alte Meister an der Nationalgalerie Prag, einer der bedeutendsten Galerien in Europa.

Eintritt: 6 €

Weitere Informationen unter: www.lindenau-museum.de oder unter Tel.: 03447 / 89553

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.