Mittwoch , 21 April 2021
Aktuelle Nachrichten

Rückblick auf den „Tag der offenen Tür“

Tag der Offenen Tür bei den Prinzenräubern - (Foto: Christian Bettels)

Andrang bei den Prinzenräubern

Eine Überraschung war es nicht: Die Einladung der Prinzenräuber stieß auf große Resonanz. In der Music Hall, in der die Veranstalter angesichts der winterlichen Witterung am vergangenen Samstag Zuflucht suchten, war es am Nachmittag rappelvoll. Zu den Höhepunkten des Tages gehörte eine Modenschau. Dabei wurden originelle Kostüme aus sechs Jahren Prinzenraub gezeigt – eine Edeldame stolzierte, ein Scharfrichter stampfte über die Bühne.

Applaus erhielt auch Antje Glanz vom Marionettenheater „Klitzeklein“, die eine Kostprobe ihres Könnens gab. Sie setzte ihre Holzpuppe auf eine Schaukel und siehe da: Plötzlich wurde die munter und zeigte kleine Kunststücke.
Auch die „Barbaren“ waren wieder mit von der Partie und lieferten sich auf der Bühne Schaukämpfe mit echten Waffen – nicht zur Nachahmung empfohlen.

Die Kinder wurden ebenfalls gut unterhalten, sie konnten Basteln, am Glücksrad drehen, sich im historischen Kostüm fotografieren lassen und beim Schießen mit der Armbrust kleine Preise gewinnen. Die Käserei Altenburger Land, bekannt für den schmackhaften Ziegenkäse ist von Beginn an einer der Hauptsponsoren der Festspiele und hat auch für die nächsten Jahre schon zugesagt. Sie nutzte die Gelegenheit, vor den vielen Gästen 20 Wochenendreisen zu den Festspielen in diesem Jahr aus 30.000 Zusendungen zu verlosen. So kommen die Gewinner auch aus Bayern, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und dem Saarland im Sommer in die Skatstadt.

 

Natürlich wurde für den Besuch der bevorstehenden Prinzenraub-Vorstellungen kräftig die Werbetrommel gerührt. Noch gibt es für alle Vorstellungen Tickets. Zudem bestand die Möglichkeit, sich zur großen Schar der ehrenamtlichen Mitspieler zu gesellen. Gesucht werden insbesondere Jungs und Männer. Wer Interesse hat, meldet sich am besten im Prinzenraubbüro bei Eva-Maria Richter (03447) 890739. Fazit des Tages: Die Prinzenräuber riefen und viele kamen. Das ist ganz sicher ein gutes Omen für die bevorstehenden Festspiele.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.