Aktuelle Nachrichten

Saison-Bilanz des Freibads 32.000 Besucher gezählt

Die Altenburger Schwimmhalle. ( Foto: Ronny Seifarth )

Der Juli hat die Freibad-Saison in Altenburg gerettet – mit dieser Schlussfolgerung lässt sich die diesjährige Bilanz auf den Punkt bringen. Insgesamt wurden in diesem Jahr im Zeitraum vom 17. Mai bis zum 7. September exakt 32.081 Besucher gezählt, das sind deutlich weniger als im Vorjahr (39.386). Richtiges Badewetter herrschte diesmal leider nur im Juli, in dem Monat kamen fast so viele Besucher (15.651) wie in der übrigen Zeit (16.430). Betrachtet man einzelne Tage, so ragen der 9. Juni (1539 Badegäste) und der 20. Juli (1411) heraus. In dieser Saison gab es nur an acht Tagen mehr als 1000 Besucher.

Zu den Höhepunkten dieses Jahres gehörte die Feier des 80-jährigen Bestehens des Freibads am 9. August. Bei halbwegs schönem Badewetter kamen nochmal mehr als 700 Besucher, die vor allem beim „Arschbomben-Contest“ ihren Spaß hatten. Für diesen vergnüglichen Verdrängungswettbewerb bietet das Altenburger Freibad mit seiner von einem 10-Meter-Turm gekrönten Sprunganlage ideale Bedingungen.

Ein weiterer Höhepunkt im Veranstaltungskalender war der „Sporttag Ü 50“ am 1. September. Die Stimmung der etwa 180 Badegäste war weit besser als das Wetter, nur wenige trauten sich tatsächlich auch ins Wasser. Wie gesagt: Spaß hatten trotzdem alle. Die Freibad-Saison 2014 ist Geschichte, wer schwimmen möchte, der geht in Altenburgs Schwimmhalle (an der Teichpromenade).

Die Öffnungszeiten haben sich nicht geändert, sonntags ist durchgehend von 8 bis 18 Uhr auf.

Öffnungszeiten der Altenburger Schwimmhalle:

Montag:
geschlossen

Dienstag bis Donnerstag:
jeweils 6 bis 8 Uhr und 13 bis 22 Uhr

Freitag:
6 bis 8 Uhr und 11 bis 22 Uhr

Samstag:
6 bis 8 Uhr und 14 bis 22 Uhr

Sonntag:
durchgehend von 8 bis 18 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.