Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Kultur & Freizeit » Theatertipps zum Wochenende 18./19. Januar 2020 in Altenburg

Theatertipps zum Wochenende 18./19. Januar 2020 in Altenburg

die Loge in Altenburg (Foto: der uNi)

Marcella von Jan spielt am Samstag um 16 Uhr im Theaterzelt Altenburg für Kinder ab 5 Jahre das Märchen „Dornröschen“. Aus einem aufklappbaren Bilderbuch quillt das bekannte Märchen der Brüder Grimm hervor: Das Wunschkind Dornröschen bekommt die besten Wünsche der Feen, doch leider hat man die 13. Fee vergessen. Die rächt sich mit einem Fluch, der nur durch die 12. Fee mit einem 100-jährigen Schlaf gemildert werden kann. Zum Glück wird das liebliche Königskind Dornröschen von einem Prinzen wachgeküsst.

Im 3. Kammerkonzert am Sonntag um 11.00 Uhr im Logenhaus Altenburg erklingt Musik vom Französischen Hofe Ludwigs XIV. Das Programm ist vor allem den beiden Gambenspielern Marin Marais und Antoine Forqueray gewidmet. Es musizieren Jesus Antonio Clavijo Rojas, Daniel Gutierrez (Viola da gamba) und Ying Li (Cembalo). Als TheaterJOKER gibt es vergünstigte Karten zu 10 € im Vorverkauf.

Am Sonntag um 18.00 Uhr präsentieren Johannes Emmrich, Nolundi Tschudi und Olav Kröger ihren Liederabend „Lauter leise Lieder“ im Theaterzelt Altenburg. Das Publikum erwarten zarte Melodien und emotionale Texte, die ans Herz gehen von Holger Biege, Veronika Fischer, Gundermann, Keimzeit, Axel Prahl, den Puhdys und Karat. Es erklingen ganz eigene Interpretationen z.B. von „Schwanenkönig“, „Lebenszeit“ oder „Sagte mal ein Dichter“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.