Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Kultur & Freizeit » Theatertipps zum Wochenende 4. bis 6. Oktober 2019 in Altenburg

Theatertipps zum Wochenende 4. bis 6. Oktober 2019 in Altenburg

Landestheater Altenburg


Zur Operetten-Premiere „Der Vetter aus Dingsda“ wird am Sonntag um 18.00 Uhr ins Theaterzelt Altenburg eingeladen. Generalintendant Kay Kuntze hat Eduard Künnekes erfolgreichsten musikalischen Schwank mit viel Humor und Liebe zum Detail inszeniert.

1921 in Berlin uraufgeführt, begeistert die Operette bis heute mit einer brisanten Handlung voller Verwicklungen, drastischer Situationskomik, flotten Tanzrhythmen sowie eingängigen Musiknummern wie „Ich bin nur ein armer Wandergesell“, „Ganz unverhofft, kommt oft das Glück“ oder „Sieben Jahre lebt ich in Batavia“.

Die musikalische Leitung hat Kapellmeister Thomas Wicklein. Bühne und Kostüme entwirft Mathias Rümmler und für die Choreografie zeichnet Dr. AnnaLisa Canton verantwortlich. Die Geschichte hält Amüsantes wie auch Anrührendes bereit: Julia, die junge Erbin eines Vermögens, kann die Vormundschaft ihres Onkels und ihrer Tante nicht mehr ertragen. Jahre zuvor schwor sie ihrem Vetter Roderich ewige Treue und hegt bis heute die Hoffnung, ihn bald heiraten zu können. Doch seit sieben Jahren weilt er irgendwo in Asien, in Dingsda eben. Der geldgierige Onkel hingegen will, dass Julia seinen Neffen August heiratet. Am Tag ihrer Mündigkeit, taucht ein Fremder auf. Ist es etwa Roderich? Ein wildes Verwechslungsspiel nimmt seinen Lauf.

Zur Premiere hat sich auch das ZDF angekündigt, das zurzeit Altenburg aus unterschiedlichen Perspektiven erkundet und sich auch ein Bild vom Theater und seinen Besuchern machen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.