Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Politik und Wirtschaft » Altenburger Meeresbuffet wird umgebaut

Altenburger Meeresbuffet wird umgebaut

Altenburger Meeresbuffet wird umgebaut (Foto: GML Kommunikationsberatung)


Unternehmer plant sechsstellige Investition in Altstadt

Am 9. Mai 2018 wird es vorerst die letzte Möglichkeit geben, in der Altenburger Baderei einen Stopp im Meeresbuffet einzulegen. Ab dem 10. Mai bleibt das Traditionsunternehmen für einen Umbau geschlossen. „Baulich ist das Meeresbuffet zwar grundlegend sehr gut, aber der Markt hat sich in den letzten 25 Jahren gewandelt. Die Technik hat sich weiter entwickelt aber auch die Kunden erwarten ein neues Ambiente“ meint dazu Unternehmer Achim Dathe.

Mit über 200.000 Euro ist es eine der großen Einzelhandels-Investitionen in Altenburgs historische Altstadt und vor allem in ein Unternehmen, welches seit zwei Generationen von Altenburgern betrieben wird. „Unsere Kunden können sich auf ein neues modernes Restaurant freuen und auch sonst werden wir einige neue Ideen umsetzen“ erklärt Dathe. In der 22. Kalenderwoche soll das Restaurant dann wieder eröffnen.

GML Kommunikationsberatung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.