Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Politik und Wirtschaft » Bürgerforum Altenburger Land tritt nicht zur Kommunalwahl 2019 an

Bürgerforum Altenburger Land tritt nicht zur Kommunalwahl 2019 an


Liebe Landsleute!

Nach gründlicher Überlegung und sorgfältiger Analyse der kommunalpolitischen Gegebenheiten, wird das Bürgerforum Altenburger Land zu den diesjährigen Kommunalwahlen für Kreistag und Stadtrat nicht antreten.

Die Idee, sich mit Kandidaten auf einer eigenen Liste zu beteiligen, wurde nach intensiver Diskussion verworfen, da die eigentlichen Beweggründe (z.B. investigativ über die verfehlte Bundes- und Landespolitik zum Nachteil unseres Volkes zu informieren) mit den Aktivitäten des Deutschen Zivilschutz e.V. (als Trägerverein des Bürgerforums) und dessen begrenzten finanziellen Mitteln mit einem möglichen Einzug in den Stadtrat und dem Kreistag nur schwer in Einklang zu bringen gewesen wären. Auch durchaus erfolgversprechende Sondierungsgespräche mit dem Kreisverband der AfD Greiz/Altenburg, über einen gemeinsamen Wahlvorschlag scheiterten am Landesverband der AfD, welcher aus Erfurt den hier vor Ort im Parteikreisverband tätigen Patrioten eine Absage erteilte.

Um eine unnötige Zersplitterung der patriotischen Kräfte in konkurrierende Fraktionen vor Ort zu vermeiden, wird das BÜFO zugunsten der stärksten wirklichen Oppositionspartei in der Region auf die Aufstellung eigener Kandidaten verzichten. Die finanziellen Mittel der AfD sowie die begünstigten Organisationsstrukturen als Partei werden es dem AfD-Kreisverband ermöglichen, mit qualifizierten eigenen Kandidaten, einen Wahlerfolg zu erzielen, zumal uns dies auch so vom Landesverband dieser Partei vermittelt wurde.

Somit geht die künftige parlamentarische Verantwortung und den daraus sich ergebenden lokalpolitischen Handlungen folgerichtig an den AfD Kreisverband über.

Entsprechend unseren Idealen werden wir für unsere Landsleute weiter intensiv das Politgeschehen verfolgen und begleiten, sowie eine ganze Reihe von politisch-informativen Veranstaltungen auch 2019 organisieren. Die patriotische Bürgerschaft hat zu Recht eine hohe Erwartungshaltung zur Korrektur einer offensichtlichen Fehlpolitik auf allen Ebenen in unserem Land. Wir arbeiten mit an faktenbasierten Argumenten weiter satzungsgerecht, überparteilich und nicht konfessionell-gebunden zum Wohle und zur Aufklärung unserer Bevölkerung und informieren u.a. zum nächsten Bürgerstammtisch am Donnerstag dem 07.03.2019 um 19:00 Uhr in der Gartengaststätte „Ost“ (gegenüber der Araltankstelle Südost) über unsere Vorgehensweise und anstehende Veranstaltungen.

Frank Schütze im Namen des Bürgerforums Altenburger Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.