Aktuelle Nachrichten
Startseite » Aktuelles aus Politik und Wirtschaft » Countdown für Nationale Projekte des Städtebaus läuft

Countdown für Nationale Projekte des Städtebaus läuft

Volkmar Vogel (Foto: ©Schmid/MdB-Büro Vogel)


Noch bis 21. Januar können sich Kommunen um Fördermittel des Programms „Nationale Projekte des Städtebaus“ bewerben. Darauf macht der Bundestags-abgeordnete Volkmar Vogel aus Ostthüringen aufmerksam.

Mit insgesamt 75 Millionen Euro wird die Erfolgsgeschichte des Bundesprogramms in diesem Jahr fortgeschrieben. Seit 2014 wurden mit dem Programm bereits mehr als 143 Projekte mit insgesamt 443 Millionen Euro gefördert. „Mit dem Programm unterstützt der Bund die Aufwertung der öffentlichen Räume und stärkt damit die soziale Gemeinschaft vor Ort“, so Volkmar Vogel.

Aus den Erfahrungen in den letzten Jahren weiß der CDU-Bundespolitiker Vogel: Wer die Chance haben will, in die in die engere Wahl der Expertenjury zu kommen, muss zwingend die fünf maßgeblichen Bewertungskriterien beachten, mindestens drei davon sind unbedingt zu erfüllen.“ So kommt es für die Förderung auf die nationale bzw. internationale Wahrnehmbarkeit und Wirkung des Vorhabens an, die überdurchschnittliche Qualität hinsichtlich Städtebau, Baukultur und Bürgerbeteiligung sowie ein hohes Innovationspotenzial. Zudem sind Machbarkeit und zügige Umsetzbarkeit sowie ein hohes Investitionsvolumen entscheidend.

In der letzten Förderperiode war Thüringen mit nur einem Projekt von 35 vertreten. Das bedauert Volkmar Vogel sehr. „Auch Ostthüringen hat viele baukulturelle Schätze, die es zu Bewahren und Sanieren lohnt. Kleinode die in neuem Glanz erstrahlen, dokumentieren auch den Stolz der Menschen auf ihre Heimat“, so der Baupolitiker.

Weitere Informationen Programm sowie den Link zum digitalen Antrag finden Sie beim Bundesinstitut für Bau-. Stadt- und Raumforschung unter https://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/FP/ZIP/NPS/NPS_node.html.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.