Aktuelle Nachrichten

HAUS-GARTEN-FREIZEIT und mitteldeutsche Handwerksmesse starteten in neun Messetage

Altenburger Senf auf der HAUS-GARTEN-FREIZEIT 2020 (Foto: Wolfgang Wukasch)


HAUS-GARTEN-FREIZEIT 2020 und 
Mitteldeutsche Handwerksmesse vom 15. bis 23. Februar

Die HAUS-GARTEN-FREIZEIT wird 30 – und pünktlich zur Jubiläumsausgabe der beliebten Freizeit- und Erlebnismesse verwandelt sich die Leipziger Messe in einen magischen Ort. Im Verbund mit der mitteldeutschen handwerksmesse lädt das Messedoppel vom 15. bis 23. Februar 2020 zum Einkaufs-, Inspirations- und Erlebnistrip über 64.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Rund 1.100 Aussteller aus 26 Ländern zeigen, wie das perfekte Zuhause aussehen kann und in der Glashalle verführt der „Zauber Russlands“ mit einem vielfältigen Mitmach- und Genussangebot.

„30 Ausgaben der HAUS-GARTEN-FREIZEIT, das sind 30 erfolgreiche Messen voller Inspirationen für die eigenen vier Wände, spannender Mitmachaktionen und vielfältiger Einkaufsmöglichkeiten. In diesem Jahr stehen unseren Besuchern mit der Erlebniswelt ‚Zauber Russlands‘ neun ganz besonders magische Tage bevor,“ meint Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe und stimmt damit auf das bevorstehende Messedoppel HAUS-GARTEN-FREIZEIT und mitteldeutsche handwerksmesse ein.

Rund 1.100 Aussteller aus 26 Ländern präsentieren sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen in den Messehallen 1, 3, 5 sowie in der Glashalle. Ab dem 20. Februar wird das Messedoppel um die Wassersportmesse Beach & Boat in den Hallen 2 und 4 ergänzt.

30. HAUS-GARTEN-FREIZEIT: Ein kleiner Rückblick

Im Jahr 1991 strömten erstmals Besucher, die gern bauen, sanieren, gärtnern und Freude an der Freizeit im und am eigenen Heim haben, auf das Gelände der alten Messe Leipzig. Damals noch als Gastveranstaltung gestartet, ist die HAUS-GARTEN-FREIZEIT seit 1994 aus dem Messeportfolio der Leipziger Messe nicht mehr wegzudenken. Und seitdem ist viel passiert: Sonderschauen wurden etabliert, Gastländer eingeladen und neue Messen „geboren“ – so zum Beispiel auch die mitteldeutsche handwerksmesse, die 1998 aus dem Bereich „Handwerk“ entstand.

Mit Spannung ins diesjährige Messedoppel

Wieviel Aufregung jeder neue Messestart mit sich bringt, weiß Bettina Kaiser, die seit 1994 die HAUS-GARTEN-FREIZEIT als Projektdirektorin betreut: „Der Start der beiden Frühjahrsmessen ist jedes Jahr sehr spannend. Aussteller wiedersehen, neue Aussteller kennenlernen, sehen, wie die Besucher zur Messe strömen und das live erleben, was vorher nur in unseren Köpfen war.“

Spannung und Aufregung verspricht auch das vielfältige Angebot des Messedoppels in den Erlebnisbereichen „Grünes Wohnen“, „Handwerk & Bauen“, „Familienerlebnis“ und „Genuss & Mehr“. Beispielsweise können sich Gartenfans erneut auf die Gartenlandschaft und den liebevoll gestalteten Stand der Leipziger Kleingärtner freuen, übrigens ein Aussteller der ersten Stunde. Hobbyköche lockt die Neue Landhausküche mit hilfreichen Tipps für eine gesunde Ernährung und der große Spielplatz in der Glashalle lädt Kids zum Toben ein.

Russland verzaubert die Glashalle

Fester Bestandteil des abwechslungsreichen Programms – und mittlerweile ebenfalls eine kleine Tradition der HAUS-GARTEN-FREIZEIT – ist die jährlich wechselnde Erlebniswelt in der Glashalle. In diesem Jahr tauchen Besucher des Messedoppels in die Welt der Matroschka sowie des Väterchen Frost ein und erleben in der Erlebniswelt „Zauber Russlands“ Angebote von kulinarischen Genussreisen, über faszinierende Oldies auf vier Rädern bis hin zu Puppentheater, Tanz und Folklore. Hier ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Buchstäbliches Highlight ist dabei der Live-Bau einer drei Meter hohen Sandskulptur der Basilius Kathedrale Moskau. An allen neun Messetagen können Besucher dem Sandskulpturenkünstler Yosef Bakir bei seiner Arbeit zuschauen, das Endergebnis gibt es dann am 23. Februar zu bestaunen.

Handwerkstalente auf der mitteldeutschen handwerksmesse entdecken

Seit 1998 für alle Handwerksbegeisterten und (künftigen) Bauherren ein absolutes Highlight: die mitteldeutsche handwerksmesse. Auch in diesem Jahr macht die Leistungsschau in Halle 5 wieder das Handwerk erlebbar und lädt zum Mitmachen und Zuschauen ein. „Willkommen bei den Profis – Karriere im Handwerk“ heißt es indes am Karrierestand der Handwerkskammer zu Leipzig, auf dem viele verschiedene Handwerksberufe vorgestellt werden. Hausbesitzer und die, die es noch werden wollen, erhalten Tipps und Infos beim Fachtreffpunkt Bau und kleine Handwerker können auf der Kinderbaustelle ihr Talent unter Beweis stellen.

Handwerker erwartet am 19. Februar im Congress Center Leipzig eine zukunftsträchtige Premiere: das neue Handwerkspoltische Forum Ost – eine Veranstaltung der Handwerkskammern in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern in Kooperation mit der Leipziger Messe. Mit hochrangigen Gästen wird hier zum Thema „30 Jahre Handwerksordnung im Osten – Chancen für die Zukunft“ diskutiert.

Ein Ticket, drei Messen – das perfekte Frühjahrstrio

Das Kombiticket für die HAUS-GARTEN-FREIZEIT und die mitteldeutsche handwerksmesse gibt es ab sofort unter www.haus-garten-freizeit.de/tickets und www.handwerksmesse-leipzig.de/tickets zu kaufen. Vom 20. bis 23. Februar wird das Messeduo durch die Wassersportmesse Beach & Boat ergänzt. Die Messen sind täglich von 9.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarten gelten für alle drei Messen und kosten 14 Euro, ermäßigt 11 Euro.

Über die Leipziger Messe

Die Leipziger Messe gehört zu den zehn führenden deutschen Messegesellschaften und den Top 50 weltweit. Sie führt Veranstaltungen in Leipzig und an verschiedenen Standorten im In- und Ausland durch. Mit den fünf Tochtergesellschaften und dem Congress Center Leipzig (CCL) bildet die Leipziger Messe als umfassender Dienstleister die gesamte Kette des Veranstaltungsgeschäfts ab. Dank dieses Angebots kürten Kunden und Besucher die Leipziger Messe – zum sechsten Mal in Folge – 2019 zum Service-Champion der Messebranche in Deutschlands größtem Service-Ranking. Der Messeplatz Leipzig umfasst eine Ausstellungsfläche von 111.900 m² und ein Freigelände von 70.000 m². Jährlich finden mehr als 270 Veranstaltungen – Messen, Ausstellungen, Kongresse und Events – mit über 15.500 Ausstellern und über 1,2 Millionen Besuchern aus aller Welt statt. Als erste deutsche Messegesellschaft wurde Leipzig nach Green Globe Standards zertifiziert. Ein Leitmotiv des unternehmerischen Handelns der Leipziger Messe ist die Nachhaltigkeit.

Artikel: Messe Leipzig / Wolfgang Wukasch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.